March 13, 2020
Pine Unterstützt neu hinzugefügte Built-In-Funktionen und Variablen für beliebte Indikatoren

Heute fügen wir unserer Pine-Programmiersprache 17 neue Funktionen und Variablen, wie den Money-Flow-Index oder den Preis-Volumen Trend und weitere hinzu. Wenn Sie noch keine Möglichkeit hatten, sich mit Pine beschäftigen konnten, können Sie hier beginnen. Wir hoffen, dass diejenigen unter Ihnen, die bereits mit Pine vertraut sind, diese Neuerungen genießen werden.

Neue Variablen:

iii Der Intraday Intensity Index ist ein volumenbasierter, technischer Indikator, der das Volumen in den Preis eines Symbols integriert. Er kann verwendet werden, um zu verfolgen, wie sich die Intraday-Hochs und -Tiefs im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages mit dem Volumen bewegen.

wvad Der Williams Variable Accumulation/Distribution Indikator ist eine laufende Summe des Volumens, welche das Momentum für ein Symbol innerhalb einer Periode anzeigt.

wad Williams Accumulation/Distribution misst positiven und negativen Marktdruck. Er basiert ausschließlich auf Kursdaten, wobei Akkumulation/Distribution hier die Summe der positiven (Akkumulation) und negativen (Distribution) Preisbewegungen darstellt.

obv On-balance volume (OBV) ist ein technischer Indikator für das Handelsmomentum, welcher den Volumen-Flow zur Vorhersage von Preisänderungen nutzt.

pvt Der Price-Volume Trend ist ein Indikator welcher hilft, die Preisrichtung und die Stärke der Preisveränderung zu bestimmen.

nvi Der Negative Volume Index ist eine technische Indikationslinie, welche Volumen und Preis integriert, um grafisch darzustellen, wie die Preisbewegungen von Tagen mit wenig Volumen beeinflusst werden.

pvi Der Positive Volume Index ist ein in der technischen Analyse verwendeter Indikator, der Signale für Kursänderungen auf der Grundlage positiver Änderungen des Handelsvolumens liefert.

Neue Funktionen:

cmo Der Chande Momentum Oscillator berechnet die Differenz zwischen der Summe der jüngsten Gewinne und der Summe der jüngsten Verluste. Dann dividiert er das Ergebnis durch die Summe aller Kursbewegungen im gleichen Zeitraum.

mfi Money Flow Index ist ein technischer Oszillator, welcher Preis und Volumen zur Identifizierung von überkauften oder überverkauften Konditionen eines Vermögenswertes verwendet. Er kann auch verwendet werden, um Divergenzen zu erkennen, die vor einer Trendwende im Preis warnen können.

bb Bollinger Bänder sind ein Werkzeug der technischen Analyse, welches durch zwei Linien definiert ist, die zwei Standardabweichungen (positiv und negativ) von einem einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA) des Kurses entfernt gezeichnet werden. Sie können allerdings an die Benutzerpräferenzen angepasst werden.

bbw Bollinger Bänder-Breite ist ein Indikator der technischen Analyse, der vom Standardindikator der Bollinger-Bänder abgeleitet ist. Die Bollinger-Bänder-Breite dient zur quantitativen Messung der Breite zwischen dem oberen- und unteren Band. Sie kann in einigen Fällen auch zur Identifizierung von Handelssignalen verwendet werden.

kc Keltner Channels sind ein auf Volatilität basierender technischer Indikator, der aus drei separaten Linien besteht. Die mittlere Linie ist ein exponentiell gleitender Durchschnitt (EMA) des Kurses. Zusätzliche Linien werden oberhalb und unterhalb des EMA platziert. Die obere Linie wird normalerweise auf das Doppelte des Average True Range (ATR) über dem EMA festgelegt, und das untere Band wird normalerweise im gleichen Abstand unter dem EMA platziert. Die Bänder dehnen sich aus und ziehen sich zusammen, wenn sich die Volatilität (gemessen durch den ATR) ausdehnt und zusammenzieht.

kcw Keltner Channels Width berechnet die Differenz zwischen der oberen und unteren Linie des Keltner-Kanals.

dmi DMI/ADX besteht aus drei Indikatoren, welche die Stärke und Richtung eines Trends messen. Der Direction Movement Index (DMI) setzt sich aus drei Linien zusammen: ADX (schwarze Linie), DI+ (grüne Linie) und DI- (rote Linie). Die Linie des Average Directional Index (ADX) zeigt die Stärke des Trends an. Je höher der ADX-Wert, desto stärker der Trend. Der Positive-Richtungsindikator (DI+) und der Negative-Richtungsindikator (DI-) zeigen die aktuelle Kursrichtung an. Wenn der DI+ über dem DI- liegt, ist das aktuelle Momentum des Kurses aufwärts gerichtet. Wenn der DI- über dem DI+ liegt, ist das aktuelle Momentum des Kurses abwärts gerichtet.

wpr Williams % R ist eine Art von Momentum-Indikator, der sich zwischen 0 und -100 bewegt. Er misst überkaufte und überverkaufte Niveaus. Der Williams % R kann verwendet werden, um Ein- und Ausstiegspunkte im Markt zu finden.

hma The Hull Moving Average hebt die jüngsten Preise gegenüber den älteren hervor, was zu einem schnell reagierenden, aber dennoch geglätteten, gleitenden Durchschnitt führt, welcher zur Identifizierung des vorherrschenden Markttrends verwendet werden kann. Er kann auch für Ein- und Ausstiegssignale verwendet werden. Der Indikator wird hauptsächlich von Swing- und Langfristhändlern in Kombination mit anderen Signalen und Analysetechniken verwendet.

supertrend SuperTrend ist ein Trendfolgeindikator. Wenn der SuperTrend oberhalb des Kurses ist, handelt es sich um einen Downtrend. Befindet er sich unterhalb, ist es ein Uptrend. Er prognostiziert keine Richtung, wenn sich jedoch ein Trend stabilisiert hat, wird der Indikator Sie leiten um Positionen einzugehen und schlägt vor die Position zu halten bis der Trend endet.

The fastest way to follow markets

Launch Chart