September 9, 2016

TradingView Social: Wie man auf TradingView Bekanntheit erlangt und sich eine Reputation aufbaut.

Hoffentlich haben Sie bereits die 10 goldenen Tipps zur Erstellung von großartigen und fortlaufenden Chats von einem unserer Moderatoren, @JazzForex gelesen. Hier sind weitere Einsichten!

Wir werden oft gefragt, was man tun kann, um die Aufmerksamkeit der Community auf sich zu ziehen, damit mehr Menschen die eigenen Publikationen sehen und mögen. Für neue oder wenig bekannte Mitglieder, die noch keinen Leistungsnachweis bei TradingView haben, kann es eine gewaltige Aufgabe sein, Aufmerksamkeit zu erhalten. Einen Platz in der begehrten Top-Autoren-Rangliste zu belegen, mag wie eine unmögliche Mission erscheinen. Mit über einer Million veröffentlichter Ideen und 750 neuen Ideen, die täglich von Tradern aus der ganzen Welt veröffentlicht werden, wie bringt man die Leute dazu, seine Ideen zu bemerken?

Sie bauen sich einen Ruf auf, indem Sie Mehrwert für die Community schaffen, also sollte das Ihr Hauptaugenmerk sein. Klingt einfach, richtig! Nein? Keine Sorge, wir wissen, dass die ersten Schritte oft die schwierigsten sind, also hier sind 10 Tipps, um Sie auf den richtigen Weg zu bringen. Wenn Sie neu auf TradingView sind, werden diese Tips Ihnen helfen, den richtigen Anfang zu machen und den Respekt anderer zu gewinnen. Wenn Sie bereits Ideen veröffentlicht haben und Sie sich mehr hervorheben möchten, werden Ihnen die Tips helfen herauszufinden, wo Sie sich verbessern können. Wenden Sie sie an, steigern Sie Ihre Aktivität und Sie werden auffallen! Ihr Benutzerprofil enthält vollständige Statistiken, um zu verfolgen, wie es um Sie steht.

  1. Die Macht des Warum über das Was. TradingView ist kein Ort für diejenigen, die einfache Signale zum Kaufen oder Verkaufen suchen. Unsere Gemeinschaft wird von einem wissenschaftlichen Ansatz des Peer Reviews angetrieben: teilen, überprüfen, kritisieren, von hilfreichen, deskriptiven Ideen lernen und darauf aufbauen, um den Gewinn zu maximieren. Das ist eine unserer Kernkompetenzen. Also sagen Sie nicht nur, was der Markt tun wird, sondern erklären Sie, warum, indem Sie mitteilen, wie Sie zu Ihrer Überzeugung gekommen sind. Verwenden Sie Zeichenwerkzeuge, um Ihre Analyse zu visualisieren und eine aussagekräftige Beschreibung zu liefern. Die Angabe von Take Profit und Stop Loss ist ein deutliches Plus, denn es hilft anderen zu verstehen, was Sie meinen.
  2. Seien Sie kreativ! Veröffentlichen Sie nicht nur Handelsideen, sondern werfen Sie auch einige andere Beiträge in den Mix, welche die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen! Bildung ist eines unserer stärksten Güter und User lieben aufschlussreiche How-To-Beiträge. Wenn diese gut gemacht werden, können sie Hunderte von Likes und Tausende von Views erhalten. Es gibt viele Themen zur Auswahl: Teilen Sie Ihre Sicht auf die Trading-Psychologie, geben Sie Ratschläge zum Money Management, heben Sie hervor, was in Ihrem Trading-Plan steht, erklären Sie, wie Sie sich Ziele setzen, detaillieren Sie die Konfigurationen der Preismuster, listen Sie 10 Lieblingstipps auf, schreiben Sie eine handelsbezogene Idee oder beschreiben Sie eine persönliche Erfahrung. Seien Sie kreativ und begeistern Sie Ihr Publikum!
  3. Präsentation ist alles. Ein eingängiger Titel hilft sicherlich, aber was die Aufmerksamkeit der Menschen in erster Linie auf sich zieht, ist der Chart. Vermeiden Sie eine Analyse der Lähmung und lassen Sie diese professionell, ausgewogen und sauber aussehen. Indem Sie es einfach halten, können andere Ihre Marktansicht intuitiv erfassen. Gut präsentierte Ideen werden in den Trendfeed auf unserer Homepage aufgenommen, was ihre Präsenz erhöht. Sie sind nach ihrer Beliebtheit in der Community sortiert und Top-Trend-Charts können Tausende von Views erhalten. Ein unverwechselbares Chartdesign kann dazu beitragen, dass sich Ihre Publikationen abheben.
  4. Wählen Sie Qualität statt Quantität. Vermeiden Sie es, folgendes Spiel zu spielen: indem Sie viele hastig zusammengetragene Ideen veröffentlichen, die jedem gefallen. Eine durchdachte Idee generiert mehr Wert, mehr Engagement und mehr Reputationspunkte als mehrere unausgereifte. Unsere Community ist bekannt für intelligente und hilfreiche Ideen, daher sollten Sie keine Ideen veröffentlichen, nur um Ideen zu veröffetnlichen. Qualitativ hochwertige Inhalte behalten ihren Wert über die Zeit. Man kann es Monate später studieren und trotzdem etwas lernen, was automatisch zu zusätzlichen Followers und Likes führt. Alle auf TradingView veröffentlichten Analysen bleiben dauerhaft öffentlich, weder User noch Mitarbeiter können eine Idee nach der Veröffentlichung löschen, also warum nicht Ihr Bestes tun! Achtung: Autoren, die täglich mehr als 5 Ideen veröffentlichen, produzieren selten qualitativ hochwertige Inhalte.
  5. Werden Sie gesehen. Die 5 am häufigsten gesuchten Instrumente sind EURUSD, Gold, BTCUSD, Öl und GBPUSD. Die beliebtesten Zeitfenster reichen von H1 bis Daily. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Ideen in die populäre Suche einbezogen werden. Zum Beispiel: Eine Weekly-Analyse der Aktien von Abiomed Inc. wird wahrscheinlich weniger Treffer haben, als eine Analyse des H1 von Gold. Die Verwendung von Smart Tags ermöglicht es Menschen, Ihre Ideen zu finden, während die Verknüpfung mit ähnlichen Ideen hilft, auch diese zu entdecken. Eine weitere großartige Strategie könnte die Veröffentlichung von Ideen für Symbole sein, die wenig oder gar keine Ideen haben. seien Sie der Erste und fallen Sie auf!
  6. Nehmen Sie Feedback entgegen. Indem Sie auf Kommentare rechtzeitig, wertvoll und positiv antworten, stimulieren Sie natürlich weitere Kommentare. Die öffentliche Diskussion über Ideen ist ein wichtiges Merkmal, das viel Mehrwert bringt, und es bietet eine gute Möglichkeit, mit denen zu interagieren, die an Ihren Ansichten interessiert sind, Ihr Wissen zu teilen und von anderen zu lernen. Seien Sie respektvoll, auch wenn jemand eine andere Ansicht vertritt – eine gute Debatte mit starken Argumenten kann für beide Seiten, und auch für stille Mitleser, einen Mehrwert bringen. Die TradingView-Community ist aktiv und engagiert, veröffentlicht täglich über etliche Kommentare und hoch bewertete Ideen können im Laufe der Zeit Hunderte von Kommentaren erhalten.
  7. Updaten Sie Ihre Ideen. Verwenden Sie die Update-Funktion, um schnelle Updates über das Management veröffentlichter Trades bereitzustellen oder um der ursprünglichen Idee wichtige Informationen hinzuzufügen. Durch eine coole Zeitleiste unter dem Chart können Sie anzeigen, ob der Trade aktiv ist, wie sich Nachrichten auf ihn ausgewirkt haben oder ob das Ziel erreicht wurde. Anhand von Snapshots können Sie zeigen, wie sich die Preisentwicklung dabei darstellt. Es macht Ihre Ideen informativer und dynamischer, bindet die Leser ein und generiert zusätzliche Likes und Views. Ihre Follower erhalten sofortige Benachrichtigungen über alle Updates.
  8. Jeder hat etwas zu teilen. Zu unseren Usern gehören erfahrene Trader mit bewährten Strategien, die großartige Inhalte beitragen. Einige Mitglieder sagen, dass nur diese User Ideen veröffentlichen sollten. Wir sind leidenschaftlich anderer Meinung. Wir glauben, dass angehende Trader aller Ebenen etwas zu teilen haben, sei es eine gute Handelsmöglichkeit, ein wertvoller Tipp oder ein tiefer Einblick. Es ist sehr wertvoll, Ihre Reise zu teilen, um eine bessere Version Ihrer selbst als Trader mit einem öffentlichen Handelsjournal zu werden, das Sie dafür vorführen können.
  9. Seien Sie ehrlich. Vermeiden Sie es, nachträgliche Gewinner oder Ideen zu veröffentlichen, bei denen der Preis deutlich in Richtung Ihres Ziels gestiegen ist, bevor Sie diese veröffentlichen. Aktualisieren Sie nicht selektiv nur Gewinner oder beanspruchen Sie Gewinne bei Verlierern. Der natürliche Instinkt mag sein, dies zu tun, aber es ist nicht wirklich fair, oder? Und es wird Ihnen keinen wirklichen Vorteil verschaffen, denn das Vertrauen, das Sie hart erarbeitet haben, geht auf diese Weise schnell verloren, was wiederum Ihrem Ruf schadet. Unsere User haben eine fortschrittliche Community gebildet, die versteht, dass – aufgrund der Art des Marktes – jeder manchmal etwas falsch machen wird. Um in allem besser zu werden, müssen Sie vollkommen ehrlich über Erfolge und Misserfolge sein, in erster Linie mit sich selbst. Also gestehen Sie ein, Trades zu verlieren und behandeln Sie diese als Chancen zur Verbesserung, Sie werden nur besser davon werden. Betrachten Sie es als ein Tagebuch – wenn Sie eine Analyse veröffentlichen, können Sie Wochen, Monate oder Jahre später wiederkommen und daraus lernen. Ehrlichkeit ist immer die beste Strategie!
  10. Haben Sie Geduld. Erwarten Sie nicht, dass Sie bemerkt werden und bauen Sie sofort eine Nachfolge. Denken Sie daran: Was schnell kommt, wird nicht lange halten. Ihre ersten Veröffentlichungen, auch wenn sie gut sind, können nur wenige Likes finden. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen, tauschen Sie weiterhin Ideen aus und Sie werden allmählich Respekt von unserer Community erhalten. Wenn Sie gute Dienstleistungen anbieten, sollten Sie sich nicht beeilen, diese ab dem ersten Tag zu verkaufen. Erhöhen Sie Ihre Chancen, indem Sie sich zuerst Anerkennung und Vertrauen verschaffen, indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte beitragen. Es lohnt sich, sich diese Mühe zu machen, da es die menschliche Natur ist, lieber bei Menschen zu kaufen, denen wir vertrauen.

Die Verwendung dieser Tipps wird Ihnen helfen, Ihren Ruf zu verbessern und sich einen Namen zu machen. Wenden Sie diese an, bringen Sie sich auf die nächste Stufe und zeigen Sie Ihre unglaublichen Ideen mit!