SwissView
Short

BTC Short: Kursziel neue Bewegungstiefs oberhalb downtrendline

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / U.S. Dollar
BTC Short: Kursziel neue Bewegungstiefs oberhalb downtrendline
Comment: BTC: 6,5k: Möglicher Dreifachbottom nach unten durchschlagen. Charttechnisch sehr negativ. Das Downsidemomentum wird von negativem Sentiment und negativen, fundamentalen Problemen bei Bitcoin begleitet.

Trade active: BTC @ 6.480: Schaft BTC den re break über 6,5k nicht droht der weitere Rückfall auf unter 6k:

Comment: BTC @ 6.470: Aktuelles Risiko long/short:



BTC ist hoch volatil. Bislang konnte man sich darauf verlassen, dass selbst mit 1.000 USD schief liegende Longpositionen früher oder später wieder ins Plus laufen. Der Chart zeigt aktuell ein typisches Muster, dass auch in der Vergangenheit bei anderen Assets dazu geführt hat, dass über sehr lange Zeiträume höhere Kursniveau nicht mehr erreicht wurden - wenn überhaupt.

Das Risiko für jede Shortposition wiederum liegt darin, dass BTC selbst zu einer "Milliarden Investition" geworden ist und viel Geld bei Minern und Developern unwiederbringlich verloren gehen kann. BTC kann überleben, wenn Transaktionszeiten verkürzt, Gebühren gesenkt und der Stromverbrauch reduziert wird. Je tiefer BTC fällt, um so mehr steigt der Druck auf Miner und Developer.

https://blockchain-hero.com/unterschied-...

Zitat: "Bitcoin hingegen ist zum Opfer des eigenen Erfolges geworden: Nach der Kursrallye in den Monaten zuvor, brach der Bitcoin Kurs massiv ein. Weil es zuvor einen extremen Zulauf von Nutzern gegeben hatte, stieß diese Kryptowährung an ihre Kapazitätsgrenzen. So wurden im Juli 2017 täglich rund 300.000 Transaktionen gezählt, also sekündlich drei bis vier.

Eingeschränkt wird die Leistungsfähigkeit der Währung dadurch, dass ein Block eine Größe von maximal einem Megabyte haben darf. Das hat zur Folge, dass die Zahlungsabwicklung langsamer und somit auch teurer wird. Während die Miner größtenteils dafür plädieren, dass die Blockgröße erweitert wird, lehnen dies die Core-Entwickler ab." Zitat Ende.

In dem Link wird die Einigung auf SegWit2x angekündigt, die einen der letzten Spikes von BTC in Richtung 20k ausgelöst hatte. SegWit2x wurde später abgesagt. Die Kursrückgänge von BTC dürften auch damit zusammenhängen.

Das Risiko für jede shortposition liegt darin, dass sich Miner und Developer sehr kurzfristigdoch noch einigen, bevor BTC "auf Null" fällt, respektive um genau das zu verhindern.
Trade active: BTC @ 6.470: Charttechnik negativ.

Bruch der supportline, pullback, Wiederaufnahme des downtrendes:
Comment: BTC @ 6.430: UNCH Charttechnik negativ.

Bruch der supportline, pullback, Wiederaufnahme des downtrendes:

Trade active: BTC @ 6.800: Risiko bei BTC Spikes zur upside.

Trade closed: stop reached: Trade Closed @ 6.800. Stopp loss.
Trade closed: stop reached: Das Risiko bei BTC ist zu hoch - in beide Richtungen. "Fundamental" hat BTC ohne Änderungen keine Überlebenschance. Umgekehrt hängt ein Milliarden-Industrie an den Cryptos, die nicht so ohne weiteres zulassen wird, dass die Kurse "auf Null" gehen.



Trade:
opened @ 6.525
clodes @ 6.800
------------------
net loss @ 275
Comment: Sieht ein wenig nach Pump & Dump aus:

Comment: UNCH: Sieht ein wenig nach Pump & Dump aus:

Comment: News: Bitcoin-Boom

Islands Geldschürfer

Das kleine Island mausert sich zum Hotspot für Kryptowährungen. Die dünn besiedelte Insel bietet perfekte Bedingungen für Bitcoin und Co. Kann das gut gehen? http://m.spiegel.de/wissenschaft/technik...
Home Stock Screener Forex Screener Crypto Screener Economic Calendar How It Works Chart Features Pricing House Rules Moderators Website & Broker Solutions Widgets Charting Solutions Help Center Feature Request Blog & News FAQ Wiki Twitter
Profile Profile Settings Account and Billing TradingView Coins My Support Tickets Help Center Ideas Published Followers Following Private Messages Chat Sign Out