ReutersReuters

Platow Brief - Caterpillar – Warum bei dem Zykliker noch Potenziale schlummern

Bröckelnde Straßen, von Zerfall gezeichnete Brücken, marode Stromnetze – der Handlungsbedarf in Sachen Infrastruktur in den USA ist immens. Das hat auch US-Präsident Joe Biden erkannt und Mitte November ein Gesetz auf den Weg gebracht, das hierfür in den nächsten fünf Jahren Ausgaben von 550 Mrd. US-Dollar vorsieht. Wird gebaut, dann profitiert der Baumaschinenhersteller Caterpillar.

Das Steckenpferd des Unternehmens sind u. a. Bagger, Muldenkipper und Planierraupen, die in der Bau- und Bergbauwirtschaft zum Einsatz kommen (41% Umsatzanteil). In diesem Bereich ist der US-Konzern mit einem weltweiten Marktanteil von 13,0% Marktführer, vor dem japanischen Wettbewerber Komatsu (10,4%). Daneben stellt Caterpillar Maschinen zur dezentralen Energieerzeugung bspw. durch gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen her (42%).

Trotz der herausragenden Marktposition ist der Branchenprimus nicht von der zyklischen Komponente befreit, die sich in schwankungsintensiven Umsätzen und Gewinnen widerspiegelt. Dennoch hat es Caterpillar geschafft, die EBIT-Marge, abgesehen vom Pandemiejahr 2020, über einen längeren Zeitraum hinweg zu verbessern. Betrug diese im Gj. 2016 noch 8,0%, lag sie im Vorkrisenjahr 2019 schon bei 16,3%. Einen wichtigen Teil der Margenausweitung machen strukturelle Kosteneinsparungen aus, wodurch das Gewinnwachstum je Aktie zwischen 2017 und 2020 annualisiert um satte 63% angestiegen ist.

Mit einem 2023er-KGV von 17 (fünfjähriger Durchschnitt: 23) erhalten Anleger eine günstige Gelegenheit, sich die Qualitätsaktie (228,57 Dollar; US1491231015) ins Depot zu legen. Dank der subventionierten Infrastruktur-Ausgaben könnte das Geschäftsmodell sogar die Zyklizität ein Stück weit aushebeln. Das führt zu einer Abnahme der Gewinnvolatilität, was wiederum mittelfristig höhere Bewertungen rechtfertigt. Zudem allokiert der Maschinenbauer das Kapital (ROIC: 19%) v. a. mit Blick auf das kapitalintensive Geschäft äußerst effizient.

Wir empfehlen daher Caterpillar zum Neueinstieg. Der Stopp landet bei 168,50 Dollar.

Keep reading
Log in or sign up for a free TradingView account, and enjoy no holds barred access to global finance news, in real-time.