SwissView
Long

BTC long, Kursziel 7,6k (IV)

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / U.S. Dollar
Der Chart zeigt Bitcoin seit 12 Stunden in der engsten Handelsspanne (prozentual), die je zu sehen war. BTC ist - bislang - ein hochvolatiles Asset. Die geringe Schwankungsbreite lässt mehrere Rückschlüsse zu:

- Entweder: Cashflow - nur geringe Zuflüsse, d.h geringes Interesse. Vice Versa auch geringes Interesse an weiteren Verkäufen, d.h. die Charts zeigen eine Bodenbildung
- Oder: Kursverlauf erinnert an Stützungskäufe im FX Handel, beispielsweise der SNB bei EURCHF

Der Chart zeigt mehrere impulsive Anstiege, die einen weiteren Kurseinbruch von Bitcoin verhindert haben, gefolgt von Seitwärtsphasen mit geringer Handelsspanne. Ziel solcher Aktionen ist es, wenn es tatsächlich "pump & Dump" wäre, Charts zu printen, die das Downsidemomentum abschwächen (algo trades) und Käufer in den Markt locken. Das Risiko liegt in diesen Fällen darin, dass ein Asset aus dem Nichts 10 bis 20% nach unten wegsackt.
Trade active: BTC @ 6.960

Trade active: BTC @ 7k

Trade active: Kurzer Spike nach oben, dann seitwärts und wieder abwärts. Verdacht auf P&D bleibt.


Trade closed: stop reached: Trade closed @ 6.910

Trade closed: stop reached: Trade closed:

opened @ 6.860
closed @ 6.910
------------------
net gain 50 punkte (= Spread).
Comment: BTC @ 7.050:

Comment: BTC @ 7k: Aus dem Chartverlauf an diesem Wochenende lässt sich ein sich wiederholendes Muster ablesen. Es gibt kurze Spikes, die dann von Seitwärtsbewegungen abgelösst werden, die in sehr engen Handelsspannen verlaufen. Anschliessen sacken die Kurse weg umd dann sofort durch einen neuen Spike aufgefangen und gekontert zu werden:



Daraus lassen sich 3 Aussagen ableiten:

- Es fliesst wenig Cash in BTC (typisch nach hohen Kursverlusten).
- Das Interesse an BTC lässt aktuell nach
- Kursanstiege ziehen keine Käufer an

Es besteht - bei aller Vorsicht - die Möglichkeit, dass dies in Richtung "Pump & Dump" gehen könnte. Kurse unter 6k sollen für Miner nicht mehr lukrativ sein. Die Kosten um 1 Bitcoin zu minen werden mit bis zu 8.000 US Dollar angegeben, abhängig vom Strompreis. Fällt BTC unter die letzten lows wären die Kursziele, die sich aus den Charts ergeben, bei 1k. Man sollte zumindest die Möglichkeit nicht ausschliessen, dass der Kurs von BTC allenfalls zumindest zeitweise nach oben "gepflegt" wird. Beweisen lässt sich so etwas so gut wie nie. Die Japanische Notenbank hat beispielsweise in einem Zeitraum von 18 Monaten 60% aller verfügbaren ETF´s auf den Nikkei aufgekauft, ohne dass dies jemand bemerkt hat.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...

Bloomberg hat der Bank von Japan den Namen "Tokyo Whale" gegeben. Bei Bitcoin wurde der Name inzwischen sehr populäre Begriff "Wahle" möglicher auch aus diesem Grund übernommen:

https://www.bloomberg.com/news/articles/...
Trade active: BTC @ 6.980: UNCH - BTC @ 7k: Aus dem Chartverlauf an diesem Wochenende lässt sich ein sich wiederholendes Muster ablesen. Es gibt kurze Spikes, die dann von Seitwärtsbewegungen abgelösst werden, die in sehr engen Handelsspannen verlaufen. Anschliessen sacken die Kurse weg um dann sofort durch einen neuen Spike aufgefangen und gekontert zu werden:

Trade active: Im Chart markiert sind die - im Vergleich zu den Vormonaten - extrem engen trading ranges. Dies geringen Schwankungsbreiten enstehen dann, wenn weniger Cash in die Märkte fliesst, als vorher.



Einerseits kann dies auf eine Bodenbildung hindeuten, andererseits bleibt das Risiko (pump & dump) wie beschrieben. Welche Variante richtig ist sieht man - leider - erst später.


Comment: UNCH - BTC @ 7k: Aus dem Chartverlauf an diesem Wochenende lässt sich ein sich wiederholendes Muster ablesen. Es gibt kurze Spikes, die dann von Seitwärtsbewegungen abgelösst werden, die in sehr engen Handelsspannen verlaufen. Anschliessen sacken die Kurse weg um dann sofort durch einen neuen Spike aufgefangen und gekontert zu werden:

Trade active: re entry @ BTC @7.040: Könnte nächster spike werden:

Comment: BTC @ 7,1k: Der nächste Spike zur upside.

Comment: BTC @ 7,12k: Der nächste Spike zur upside könnte mit dem US Handel kommen.

Trade closed: stop reached: Trade Closed @ 7k. SL triggered.
Trade closed: stop reached: News: 12:32 Uhr
Indien verbietet Handel mit Bitcoin & Co.

Indiens Zentralbank hat völlig unerwartet allen Finanzinstitutionen des Landes verboten, mit Kryptowährungen zu handeln. Auch dürfen Banken keine Beziehungen mehr zu Unternehmen unterhalten, die mit Kryptowährungen Geschäfte machen. Das kommt einem weitgehenden Verbot von Kryptowährungen in Indien gleich.

Auf Indien mit seiner riesigen Bevölkerung und dem starken Technologiesektor lag eine große Hoffnung der Kryptoszene. https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/wirtsch...
Trade closed: stop reached: Trade closed. Vor dem erwarteten Spike zur Eröffnung der US Märkte kam das totale Verbot von Crytop Currencies in Indien.

opened @ 7.040
Closed @ 7.000
------------------
net loss 40 USD


Trade active: Gestern kam der zur US Handelseröffnung erwartete Spike zur upside nicht (s.o.).

Nach dem >Kurseinbruch laufen die Kurse wieder in der typischen engen Range seitwärts. Dies lässt vermuten, dass ein weiterer Spike zu upside möglich ist.

BTC long @ 6.750.

Trade active: BTC @ 6.830. Relativ kleiner Spike - weiteres Indiz dafür, dass aktuell nur sehr wenig Cash in BTC fliesst.

Trade active: BTC @ 6.830. UNCH: Relativ kleiner Spike, danach sehr geringe Handelsspanne. Weitere, aber zunehmend deutliche Indizien dafür, dass aktuell nur sehr wenig Cash in BTC fliesst.

Trade active: BTC @ 6.850: UNCH - wenig Cash fliesst in Bitcoin. Nächster (Mini) Spike sollte dann wieder in den nächsten 2-4 Stunden kommen.


Trade active: BTC @ 6.910 - Mini Spike:

Comment: BTC @ 7k - Spike nimmt etwas Momentum auf.

Trade active: BTC @ 6.9k: Spike verpufft - es fliesst weiterhin zu wenig Cash in den Markt:



SL aktiviert auf ESP.
Trade active: BTC @ 6,9k: Der Chart zeigt nachlassendes upside Momentum. Der Anstieg wird - im Vergleich zu allen andere - immer flacher.



SL: Bruch uptrendline
Trade closed: stop reached: Trade closed @ 6.930

Trade closed: stop reached: opened @ 6.850
Closed @ 6.930
------------------
net gain 80 USD

Die Gewinne sind für BTC zu niedrig - die Kosten für trades dieser Art sind zu hoch. Momentum zur upside ist zu gering - es fliesst zu wenig cash in den Markt. Die Kurssprünge über Nacht, die aus Asien kamen, sind nicht mehr sichtbar, d.h. das Interesse an Cryptos geht dort deutlich zurück. Keine guten Aussichten.
Trade active: re entry @ 6.960 long

Comment: Impulse kommen momentan regelmässig zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr. Das Volumen kommt nicht mehr aus Asien, sondern aus den USA zu Beginn des US Handels.

Trade active: BTC @ 7,3k

Comment: BTC @ 7,4k - News: Peeks Social Wallet Accepts Bitcoin Transactions
http://globenewswire.com/news-release/20...
Trade active: BTC @ 7,5k

Trade closed: target reached: BTC @ 7,6k - target reached, trade closed.

Trade closed: target reached: 7,6k im 4. Anlauf erreicht. Mühsam ..

opened @ 6.960
Closed @ 7,6k
------------------
net gain 640 USD

Trade closed: target reached: BTC mit spike zurück auf 8,1k. Wäre BTC der Schweizer Franken, läge der Schluss nahe, die SNB hat erfolgreich interveniert.

Trade closed: target reached: News - sprechen für Pump & Dump:


Bitcoin price jumps to two-week high, leads broad crypto surge

Cryptocurrency prices jumped on Thursday, led by a surge in bitcoin to two-week highs, with people active in the market citing a squeeze on traders who have bet against prices, given a lack of obvious news to trigger the gains.
On the Luxembourg-based Bitstamp exchange (BTC=BTSP), bitcoin rose as much as 17 percent at one point in mid-morning European trading. By 1250 GMT, it was up 11 percent at $7,705, its highest level since March 29.
https://www.investing.com/news/cryptocur...

Die "Attacke" kam zu Beginn des US Handels. Die Preise werden aktuell in den USA gemacht. Aus Asien kommen zur Zeit keine Impulse. Sollten die News stimmen, dann waren die Short Trades bekannt und wurden gezielt getriggert. Dies spricht für Insiderwissen und zeigt, dass "die Industrie" (Miner, Exchanges und Developer) weiter an einem hohen BTC Kurs interessiert sind und dauerhaft die 8k sehen wollen. Die Kosten für das Mining eines Bitcoins sollen aktuell - je nach Strompreis - bis zu 8.000 USD betragen.

Related Ideas

Coole Sache. Super Analysen
Reply
Könntest Du evtl die SL und verkaufsorder noch benennen? Oder habe ich etwas übersehen? Ich hatte mir von christian etwas angeschaut. Jetzt mal unabhängig von der idee insgesamt, hat er gut den einstieg, SL und Verkaufspreis beschrieben. Merci
Siehe:
Reply
@mctP, SL @ 6,6k. 6.570 wäre allenfalls auch noch eine interessante Marke.
Reply
mctP SwissView
@SwissView, merci
Reply
@mctP, avec plaisir
Reply
@mctP, Kauf @ 6.960, sell @ 7,6k.

Reply
mctP SwissView
@SwissView, heidewitzka...war den tag komplett in meetings versumpft (auch noch unproduktiv) und hab nix! mitbekommen.
Woher kommt dieser plötzliche anstieg? Riecht sehr nach pump & dump, aber aktuell noch kein dump. Siehst du evtl noch 9k ?
Reply
@mctP, sieht arg nach Pump aus.

News: BTC @ 7,4k - News: Peeks Social Wallet Accepts Bitcoin Transactions
http://globenewswire.com/news-release/2018/04/12/1469101/0/en/Peeks-Social-Wallet-Accepts-Bitcoin-Transactions.html
Reply
@mctP, News - spricht ebenfalls für Pump & Dump:

Bitcoin price jumps to two-week high, leads broad crypto surge
Cryptocurrency prices jumped on Thursday, led by a surge in bitcoin to two-week highs, with people active in the market citing a squeeze on traders who have bet against prices, given a lack of obvious news to trigger the gains.
On the Luxembourg-based Bitstamp exchange (BTC=BTSP), bitcoin rose as much as 17 percent at one point in mid-morning European trading. By 1250 GMT, it was up 11 percent at $7,705, its highest level since March 29.
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-jumps-10-percent-to-twoweek-high-leads-broad-crypto-surge-1391669

Bei erreichen von Kurszielen Close ich tradingideas, da ich aktuell zu viele offen habe. Verkauft habe ich höher, würde jetzt erst einmal abwarten.
Reply
mctP SwissView
@SwissView, gut, dass ich gestern den 'unfollow' gemacht habe :( Nächstes mal früher Bescheid geben mit @mctP :)
Frage: Wie steigst Du in die Ideen ein ? Manueller Kauf oder per stop/Buy ? Werden die z.B. 6960 stop/buys nicht schon bei niedrigeren Kursen abgefischt ?
Reply
Home Stock Screener Forex Screener Crypto Screener Economic Calendar How It Works Chart Features Pricing House Rules Moderators Website & Broker Solutions Widgets Charting Solutions Help Center Feature Request Blog & News FAQ Wiki Twitter
Profile Profile Settings Account and Billing TradingView Coins My Support Tickets Help Center Ideas Published Followers Following Private Messages Chat Sign Out