November 14, 2017
Bar-Replay ist jetzt auf TradingView verfügbar!

Wir freuen uns, Ihnen die lang ersehnte Bar-Replay-Funktion nun vorstellen zu dürfen. Sie ist ab heute verfügbar!

Entwickeln und testen Sie Ihre Handelsstrategien, indem Sie beobachten, wie historische Balken gebildet wurden.

Wie schalte Sie Bar-Replay ein?

Es ist wirklich super einfach. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche im oberen Bereich Ihres Charts, um die Symbolleiste Bar Replay zu öffnen.

replay_en

Die Wiedergabebuttons sind sehr intuitiv. Als ob Sie nur einen weiteren Mediaplayer verwenden würden.

jump_to_en

Nach dem Öffnen der Wiedergabesymbolleiste, wechselt der Chart in den Startpunkt-Auswahlmodus. Die rote, senkrechte Linie, zusammen mit dem „Jump To…“-Button, kann als Hilfe verwendet werden.

replay_en0

Klicken Sie auf einen beliebigen historischen Balken, um den Startpunkt der Wiedergabe auszuwählen.

Nächster Schritt…

  • Starten Sie das die automatische Abspielung durch Anklicken des Play-Buttons. Sie können die Aktualisierungsgeschwindigkeit während der Wiedergabe anpassen.

play_en

  • Laden Sie jede Datenaktualisierung manuell, indem Sie auf den Forward-Button klicken.

forward_en

Überprüfen Sie den Status in der oberen, rechten Ecke Ihres Charts, wenn Sie unsicher sind, in welchem Chart-Modus Sie sich zur Zeit befinden.

replay_mode_en

Sie können einen anderen Startpunkt wählen, auch wenn die Wiedergabe bereits im Prozess ist. Klicken Sie auf Jump To… und wählen Sie den historischen Balken aus, um die Aktion auszuführen.

Sie können bei Bedarf mehrere Charts auf dem gleichen Layout wiedergeben. Klicken Sie auf den Chart, um eine neue Wiedergabe zu starten. Die Wiedergabesymbolleiste zeigt den Status des ausgewählten Charts an. Verfahren Sie analog zum ersten Chart. Die Chart-Wiedergabe funktioniert unabhängig voneinander und die Wiedergabesymbolleiste zeigt immer den Status des aktiven Charts an.

Darüber hinaus können Sie die Wiedergabe beenden und sofort zu den Echtzeitdaten zurückkehren. Sie können dies mit einem Klick auf den To Realtime-Button tun.

to_realtime_en
Sie können die Wiedergabesymbolleiste schließen, indem Sie auf[X] in der Symbolleiste oder auf die Schaltfläche[X] in der Symbolleiste oben im Chart klicken.

Weitere Funktionen und Einschränkungen im Wiedergabemodus:

  • Serverseitige Alarme werden laufend auf Basis der Echtzeitdaten ausgelöst.
  • Neue serverseitige Alarme können nicht im Wiedergabemodus erstellt werden.
  • Aufträge werden auf Basis der Echtzeitdaten ausgeführt.
  • Kurse, welche im Orderpanel und in der Watchlist angezeigt werden, stimmen mit den Echtzeitdaten überein, wenn sich der Chart im Wiedergabemodus befindet.
  • Japanische Charttypen werden für die Wiedergabe nicht unterstützt.
  • Fortlaufende Futures und Spreads werden für Wiedergabe nicht unterstützt.
  • Im Wiedergabemodus können Sie Zeichnungen erstellen und Indikatoren anwenden. Sie bleiben nach dem Verlassen des Wiedergabemodus auf dem Chart erhalten.
  • Die Tools „Regressionstrend“ und „Volumenprofil Fixed Range“ funktionieren während der Wiedergabe nicht.
  • Indikatoren mit security-Funktion funktionieren während der Wiedergabe nicht.
  • Der Zeitrahmen der Historie, welcher für die Wiedergabe zur Verfügung steht, kann je nach den Besonderheiten der Symboldaten begrenzt sein.

Der schnellste Weg, den Märkten zu folgen

Chart öffnen