November 9, 2020
The Resolution Option for Indicators Now Supports Custom Intervals

Alle individuelle Intervalle die Sie einstellen können, können nun auch im Dropdown-Menü der Auflösung für Skripte ausgewählt werden.

Nehmen wir an, Sie möchten einen MA-Indikator für ein benutzerdefiniertes 1234-Minuten-Intervall verwenden. Erstellen Sie zunächst das benutzerdefinierte Intervall unter Verwendung des Zeitintervall-Symbols des Charts:

Sobald Sie das benutzerdefinierte Intervall erstellt haben, wird es automatisch im Dropdown-Menü der Auflösungs jedes Skripts, wo vorhanden, verfügbar. Angenommen, wir möchten den integrierten gleitenden Durchschnitt mit einem Intervall von 1234 Minuten verwenden. Wir rufen den Tab Einstellungen/Eingaben auf und können nun den benutzerdefinierten Zeitrahmen aus dem Dropdown-Menü Auflösung auswählen. Easy peasy:

Weitere Informationen zur Multi-Zeitrahmen-Analyse auf TradingView finden Sie in diesem früheren Blog-Beitrag.

Für die Pine-Kodierer unter Ihnen gelten diese Änderungen für jedes Auflösungs-Dropdown-Menü, egal ob es durch einen `input()` Aufruf mit dem Parameter`resolution` oder durch einen`input()` Aufruf mit dem Typ`input.resolution` aufgerufen wird.

Wir hoffen, dass Sie diese lang ersehnte Funktion nützlich finden. Bitte senden Sie uns weiterhin Ihr Feedback zur Verbesserung. Wir erstellen TradingView für unsere User und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Der schnellste Weg, den Märkten zu folgen

Chart öffnen