July 3, 2020
Der neue ‚Resolution‘ Parameter Macht Multi-Timeframe Analysen noch leichter

Multi-Time-Frame-Analyse (MTF) ist ein Prozess, bei dem Trader denselben Ticker/Indikator mit einem höheren Zeitrahmen als dem des Charts betrachten können, z.B. die Anzeige eines Daily Moving Average auf einem H1-Chart mit nur zwei Klicks. Dies wird von Tradern verwendet, um die Price-Action des Charts im Zusammenhang mit dem langfristigen Trend zu positionieren.

TradingView war schon immer auf MTF abgestimmt, dank der Unterstützung von benutzerdefinierten Chart-Intervallen, Multi-Chart-Layout und vor allem der `security`-Funktion in Pine, mit der Sie Daten von anderen Tickern oder Zeitrahmen anfordern können. In der öffentlichen Bibliothek von Pine finden Sie Dutzende von ausgezeichneten Beispielen für MTF-Skripte, die die `security`-Funktion verwenden. Einige von ihnen finden Sie sogar am Ende dieses Beitrags.

Mit diesem jüngsten Update haben wir vielen unserer Built-In Indikatoren, eine MTF-Funktionalität hinzugefügt. Sie können jetzt den Zeitrahmen eines jeden Indikators mit nur zwei Klicks in Eingaben ändern, indem Sie die neue Dropdown-Liste „Resolution“ verwenden. Dies bietet Tradern viele neue Möglichkeiten.

Pine-Kodierer können den gleichen`resolution` -Parameter, den wir in unseren Built-In Indikatoren verwenden, in ihren eigenen Skripten verwenden. Durch einfaches Hinzufügen des Parameters in die`studyDeklarationsanweisung eines Skripts haben Programmierer jetzt eine einfache Möglichkeit, MTF-Funktionalität für Skripte zu ermöglichen und den Usern die Entscheidung zu überlassen, in welchem Zeitrahmen der Indikator laufen soll.

Der Standardwert des Parameters `resolution` kann jeder der Resolution-Strings sein, der den Werten in der Dropdown-Liste entsprechen, wobei der leere String („“) die Auflösung des Charts darstellt. Wenn Sie den Parameter verwenden, wird automatisch ein Eingabefeld „Resolution“ zu den Eingaben Ihres Skripts hinzugefügt.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten einen Chart mit einer Auflösung von 5 m verwenden, welcher jedoch einen Moving Average auf der Grundlage einer Auflösung von 1D anzeigen soll. Bisher konnten Sie dies mit Hilfe der`security`-Funktion erreichen:

//@version=4
study(title="Moving Average", shorttitle="MA with security", overlay=true)
len = input(9, minval=1, title="Length")
src = input(close, title="Source")
out = sma(src, len)
res = input(title="Resolution", type=input.resolution, defval="1D")
s1 = security(syminfo.tickerid, res, out, gaps=true)
plot(s1, color=color.red)

Jetzt müssen Sie jedoch nur noch`resolution=“D“` zu Ihrem`study`-call hinzufügen, wie unten gezeigt: 

//@version=4
study(title="Moving Average", shorttitle="MA with resolution", overlay=true, resolution="D")
len = input(9, minval=1, title="Length")
src = input(close, title="Source")
offset = input(title="Offset", type=input.integer, defval=0, minval=-500, maxval=500)
out = sma(src, len)
plot(out, color=color.blue, title="MA", offset=offset)

Der neue Parameter `resolution` bietet eine einfache Möglichkeit, MTF-Funktionalität zu relativ einfachen Skripten hinzuzufügen. Komplexere Pine-Skripte benötigen immer noch die`security`-Funktion, um fortgeschrittene Berechnungen mit Informationen aus höheren Zeitrahmen zu implementieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Indikator erneut anwenden müssen, damit der Parameter`Resolution` erscheint.

Beispiele für MTF-Skripte aus der öffentlichen Bibliothek:

Volatility Stop MTF

5 MAs w. alerts

Supertrend MTF Heikin Ashi

[RS]Multiple Time Frame Relative Strength Index

MTF Selection Framework – PineCoders FAQ

How to avoid repainting when using security() – PineCoders FAQ

Wir hoffen, dass dieses Update und diese Quellen für Sie nützlich waren. Bitte senden Sie uns weiterhin Ihre Kommentare, Rückmeldungen und Anfragen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und wollen unsere Online-Community weiter auszubauen. 

Stay safe,

TradingView Pine Team

Der schnellste Weg, den Märkten zu folgen

Chart öffnen