SwissView
Short

No Way Out 80: In the Line of Fire

BITFINEX:XRPUSD   XRP / U.S. Dollar
In der NWO *67* und *69* liessen sich einige Indizien aufzeigen, dass Retail Trader zwischen grossen Tradern zerrieben werden könnten. In früheren Tradingideas dieser Serie findet sich der Hinweis incl. Quellen, dass Insider via ETH Coins aus ICO´s auf dem Markt werfen. Es gibt dementsprechend viele Faktoren, die ein Risiko für Retail Trader darstellen, da hier Insider durch ihre Entscheidungen die Kurse beeinflussen.


Auffällig war bei XRP der extreme Volumenanstieg um bis zu 2.200 % innerhalb weniger Stunden. Mit wenigen facts & figure lässt sich dies - möglicherweise - erklären:


Facts & Figures I

„Finally, I can add to my Ripple fundamental analysis that XRP rise, we have been witnessed for the past few days, is just a crypto market manipulation. There haven’t been any sensations; but the Ripple community members seem to be so desperate about good XRP price that the expectation of its rise just drove them mad. The manipulators are, naturally, fueling the situation even more, encouraging the panic buys.“
https://www.investing.com/analysis/xrpus...

Facts & Figures II

„Sarbhai hasn’t named the exact timelines, having outlined very approximate terms. xRipple launch has been discussed for quite a long time, it has been tested since Spring; therefore, I don’t understand such strong market response to the information.
The xRipple payment system alone doesn’t provide a higher price for the token itself. It will operating in a closed network, that is XRP won’t be used as a payment means. It is needed only to support the transfers inside the network. A good example of such closed system is xCurrent. It has been operating for a long time already, and the token price wasn’t somehow affected by this fact.
About this program testing has been known for a long time. The crypto media mentioned the results of xRipple as early as in May.“
https://www.investing.com/analysis/xrpus...

Facts & Figures III
Ripple‘s XRP wurde 2012 geschaffen.

Quote: „https://www.coindesk.com/jed-mccaleb-ripple-labs-strike-deal-avert-9-billion-xrp-sell/ "The deal sets firm limitations on the amount of XRP McCaleb can sell over a seven-year period, with the timeline allowing McCaleb more freedom to sell his XRP holdings over time. The remainder of the schedule prevents McCaleb from selling more than:

$20,000 per week during the second, third and fourth years

750m XRP per year for the fifth and sixth years

1bn XRP per year for the seventh year

2bn XRP per year after the seventh year."
https://www.reddit.com/r/CryptoCurrency/...

Facts & Figures IV

Ereignis vom 20. August 2018:

"Ripple XRP im Wert von 2,3 Milliarden USD transferiert"

Zitat: "Der Twitter-Nutzer Erik van Dijk ging davon aus, dass das Senderkonto des größeren Betrages auf Jed McCaleb hindeute. McCaleb ist der frühere CTO von Ripple. Die New York Times war noch im Januar davon ausgegangen, dass er Ripple XRP im Wert von ungefähr 20 Milliarden USD halte. Im Januar jedoch war ein Ripple XRP noch 2,73 USD wert. Gestern stand der Kurs hingegen bei 0,32 USD. Ganz grob berechnet wären McCalebs Ripple XRP gestern wohl 2,3 Milliarden USD wert gewesen, was dem Wert der transferierten Ripple XRP entspräche."

"Die Nutzer diskutierten auf Twitter dann verschiedene Theorien. Dabei erwog man auch, ob Ripple möglichen institutionellen Investoren oder anderen Interessenten habe demonstrieren wollen, dass der Markt nicht beeinflussbar sei. Das gilt besonders für einzelne große Investoren, die riesige Beträge an Kryptowährungen halten. Im Hinblick auf McCaleb könnte das ein Doppelproblem für Ripple sein. Als Mitbegründer von Stellar ist McCaleb offensichtlich ein klarer Konkurrent von Ripple."
https://www.kryptovergleich.org/breaking...

Cls .: Ende August wurden 7 (!) Milliarden XRP transferiert. Bei dem Senderkonto besteht die Möglichkeit, dass es auf JedMaleb hindeutet. Wenige Tage später explodiert das Tradingvolumen von XRP im zeitlichen einer vagen Meldung. Dies sind die Fakten. Ein weiterer Fakt ist, dass sich Verkaufsorders, die das mehrfache eines durchschnittlichen Tagesvolumens abbilden, nicht in einem Asset platzieren lassen, ohne den Kurs deutlich nach unten zu drücken. Der XRP Spike hat - dies dürfte unbestritten sein, den Kryptosektor "getroffen", als BTC vor dem Anlauf auf 5,8k stand.

Dies sind die Fakten. Für weitere Nachweise und Beweise fehlt die Zeit. Spikes & FOMO-BOXEN sind bereits Indizien, dass der Kursanstieg allenfalls nicht nachhaltig ist. Füher oder später werden die Fakten hinter diesen Spikes an die Öffentlichkeit kommen. Sollte BTC dann bereits bei 3k sein, ist es für Retail Trader schlicht und einfach zu später. Die Fakten sind benannt. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie dieses Puzzle zu deuten ist - und ob das Risko besteht, mitten in der Schusslinie zu sein.




Sep 25
Comment: Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Bitte auch beachten, dass das Konto von OKEx ---> möglicherweise komplett leer geräumt wurde.

Nachweis:

https://imgur.com/a/dBejGCI

https://www.omniexplorer.info/address/1A...

Es wäre hilfreich, wenn sich user, die Zeit haben, an der Recherche mit beteiligen könnten.

Thx to flexiflex
Sep 25
Comment: Tradingvolumina sind hier hilfreicher als reine "Chartanalyse". Charts erklären nie, warum Kurse zustande gekommen sind. Der Blick in den Rückspiegel hilft hier nicht weiter.

Sep 25
Comment: 24 h Tradingvolumina

Bitcoin BTC 6,412.1 $4.39B
Ethereum ETH $1.86B
XRP $1.19B
Bitcoin Cash $374.35M
Sep 25
Comment: Chart zeigt den Preis, zu dem 7 Mrd. XRP Transferiert wurden.

Sep 25
Comment: Wie entstehen FOMO-BOXen (möglicherweise)?

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Der Chart weisst laut der Quelle, die anscheinend über sehr genaues Insiderwissen nach, wie BTC durch Tether per Bot in einer Tradingrange gehalten wird. Die im Chart sichtbaren Volumina würden auch antizipieren, dass die realen Tradingvolumina niedriger sind als die offiziell ausgewiesenen Daten. Die Quelle hat ihren Twitteraccount mit einem "Countdown" versehen und während der tweets bereits angekündigt, diesen Account später zu löschen.

Chart:
https://imgur.com/a/lav1xjO

Indizien-Kette:

Das Konto 1ApkXfxWgJ5CBHzrogVSKz23umMZ32wvNA, also das OKEx Tether Konto hat an folgende Adressen 20 Mio. Tether geschickt:

1J9pEqRqa8WXSHWwALHLFYcPckcwe4tVFG
1JHCNZPjdttjxuFfPt5cJs7QYknNfCexpK
1DpbTeoPYjGXM1DhfEFkZFvgV7Cp9kD6ud

Nachweis: https://wallet.tether.to/richlist

Warum denn 20 Million Tether?

Die Bots werden laut Soleil du Soir mit 20 Mio Tether gefüttert. Sobald dieser Wert unterschritten wird, kommen neue Tether nach ODER es erfolgt ein massiver dump. Da der Twitter Nutzer alles gelöscht hat, habe ich den Chart dazu nicht mehr. Allerdings habe ich noch Folgendes:

Tweet am 22.09.18 um 18:04

Can someone please send $USDT to this buying bot? It is running out of “funds”. @HuobiGroup @bitfinex @binance https://t.co/90Zk84Q4fI

Nachweis: https://imgur.com/a/lav1xjO

Tweet am 22.09.18 um 19:46

$USDT replenishment received successfully. Thank you guys for the prompt response! Much appreciated. @HuobiGroup @bitfinex @binance
P.S: see my last tweet for context https://t.co/HmOja6vG61

Nachweis: https://imgur.com/a/wev3t95

Pump am 22.09.18 um 19:55
Sep 25
Comment: 24 h Tradingvolumina

Bitcoin BTC 6,441.8 $4.42B
Ethereum ETH 211.16 $1.94B
XRP $1.19B
Bitcoin Cash $7.63B $375.76M
Sep 25
Comment: 24 h Tradingvolume @ 1,19 Mrd.

24 h Tradingvolume XRP seit Stunden konstant 6x über dem Durchschnitt der letzten Wochen UNCH mit 1,19 Mrd. USD. Entweder Datenfehlet oder Zufall. Oder jemand hat vergessen, die bots abzuschalten. :)

Bitcoin $4.43B
Ethereum $1.99B
XRP $1.19B
Sep 25
Comment: Risiko SPX, kurzfristig & langfristig

BTC folgt den US Märkten zur downside. Am Mittwoch deutet sich hier eine Entscheidung an, ob ein Minor Downtrend etabliert oder der uptrend fortgesetzt wird.

Bevor dieser Trend nicht klar ist, sollten Crypto Trader an der Seitenlinie die Entscheidung abwarten.


Sep 25
Comment: google: "tower reversal"

http://www.finvids.com/Candlestick-Chart...

Das Chartpattern von XRP trifft diese Definition nicht exakt. Unter Berücksichtigung der FOMO-BOX lässt sich das Reversal allenfalls anwenden. Diese sich jetzt bildende Formation ist aufgrund der vielen abnormalen Muster mit einiger Wahrscheinlichkeit eher ein reversal pattern (der spikes) als alle anderen denkbaren Interpretationsmöglichkeiten.


Sep 25
Comment: Battle zwischen Tradergruppen oder Spikes oder normales >Marktverhalten.

Trader sollten jetzt den Markt verlassen und den Break zur Downside @ 5,8 k oder zur upside @ 6,85k abwarten. Das Risiko hier in die Schusslinien zu geraten, ist viel zu hoch - oder zumindest nicht kalkulierbar.

Sep 25
Comment: 20.09 Uhr: Sell Off und Fall unter die Marke von 6.330 (lower low) wurde sofort reversed. Volumenspike klar erkennbar: Das höchste Minuten-Tradingvolume innerhalb von 24 Stunden. Hoch genug, um einen Break nach unten zu verhindern, aber niedrig genug, dass es (mir) nicht sofort aufgefallen ist.

https://data.bitcoinity.org/markets/volu...
https://data.bitcoinity.org/markets/volu...

Sep 25
Comment: XRP 24 h Volumen bis 19.09.2018: Durchschnitt ca. 200 Mio. USD pro Tag.

XRP 24h Tradingvolume 25.09.2018, 22.00 Uhr: 1,19 Mrd. USD
XRP 24h Tradingvolume 3 Stunden später: 1,45 Mrd. USD. Innerhalb von nur 3 Stunden wurde 350 Mio. USD oder fast 2 Tagesumsätze der Vorwochen getradet.

Ergebnis:

Sep 25
Comment: Für XRP gilt das gleiche wie für BTC oder jedes andere Asset auch: Wer grosse Volumina kaufen will, macht das möglichst unauffällig und streckt Orders so, dass dies niemand bemerkt.

Und darum geht es:

Die emsigen Aktivitäten konzentrieren sich auf die letzten Tradingsminuten "End of the Day". Die Daily Candle wird jetzt so geprintet, dass Chart"analyse" hier ein Trendbestätigendes Kaufsignal liefert. FOMO wird dann heute wieder wie ein Lauffeuer durchs Netz jagen.

Welchen Sinn es macht, dass mittlerweile fast jeder Token innerhalb einer Woche den Besitzer gewechselt hat, hinterfragt dann niemand.

Sep 25
Comment: XRP @ 00.04 Uhr:


XRP @ 00.53 Uhr



XRP @ 01.28 Uhr

Sep 25
Comment: BTC im selben Zeitraum:

Sep 25
Comment: IOTA im selben Zeitraum

Sep 25
Comment: 24h Tradingvolumina

Bitcoin $4.65B
Ethereum $2.10B -5.50%
XRP $1.55B

XRP Tradingvolumina steigen innerhalb von 180 Minuten von 1,19 Mrd. USD auf 1,55 Mrd. USD. Alleine dieser Anstieg entspricht dem Tagesvolumen zweier Tradingtage. Hineingeschossen in XRP innerhalb von nur 3 Stunden.
Sep 25
Comment: Facts & Figures

„Damit Jed McCaleb allerdings nicht mit seinen XRP Verkäufen den Markt zum Kollabieren bringen kann, wurde im Jahr 2016 ein Vertrag zwischen Jed McCaleb und dem Unternehmen Ripple Labs geschlossen. Darin wurde festgelegt, dass Jed McCaleb nicht mehr als 0,75% des täglichen XRP Handelsvolumens am Tag verkaufen kann.

Da die XRP Adressen allerdings öffentlich sind ist auch bekannt welche Adressen Jed McCaleb zuzuordnen sind. Aus den Adressen geht hervor, dass Jed McCaleb seit August massiv XRP abstößt. Während er noch im Juli nur etwa zwischen 20.000 und 40.000 XRP am Tag verkauft hat so waren es im Juli schon teilweise 500.000 XRP und mehr am Tag. An einem Tag hat er sogar 752.000 XRP verkauft. Damit hat er dann auch die vertragliche Vereinbarung mit dem Unternehmen Ripple Labs gebrochen, dass er nur maximal 0,75% des täglichen XRP Handelsvolumens verkaufen darf. Trotz des Verstoßes blieben bisher allerdings die Konsequenzen scheinbar aus.“ https://kryptoszene.de/ripple-mitgruende...
Sep 25
Comment: Milliardenverluste nach XRP Spike
https://www.cnbc.com/2018/09/25/xrp-pric...
Sep 26
Comment: XRP Market Cap - Langfristig: 100 Mrd. XRP Token

1 USD entspricht dann 100 Mrd. USD Marktkapitalisierung, 2 USD 200 Mrd. usw. Interessant ist, dass aktuell "langfristige Perspektiven" diskutiert werden, der notwendige Cash Inflow dagegen nicht. Der kommt, wie selbstverständlich, aus 3rd World Countries.

Sep 26
Comment: Spikes

Nach FOMO-BOXen folgt in der Regel ein sell off, abgelöst in einigen Fällen durch den nächsten Spike. Dies sollte auch jetzt wieder passieren. Trader sollten an der Seitenlinie den Bruch von 5.800 down oder 6.850 zur upside abwarten.

Sep 26
Comment: Und eine weitere Mrd. USD Overhead Supply wird XRP auferlegt:


Die Recherchen zu der vagen Ankündigung von Ripple zu xRapid laufen noch. Ripple hat bislang auf unsere Anfrage, wer den nun genau die Liqudity Provider sein sollen nicht geantwortet. Diese Anfrage kann Ripple auch nicht beantworten, da die SEC (gleichlautender Name und Bedeutung) auf den Philippinen derzeit noch evaluiert, ob und wie Cryptoexchanges "legalisiert" werden sollen. Es gibt auf den Philippinen keine potentiellen "Liquidity Provider", die mit den Banken vor Ort diese Geldtransfers durchführen dürfen.

Die Ankündigung der Einführung von xRapid soll der Auslöser für die Verzehnfachung der Tradingvolumina sein. Was verwundert ist, dass niemand auf die genannte Länder und die Kombiantion dieser beiden Länder näher eingeht:

- Philippinen
- Mexiko

XRapid wird weder für EURUSD, EURGBP oder USDJPY eingesetzt - wo die höchste Liquidität zur Verfügung steht - bei eher geringer Volatilität. Stattdessen fokussiert sich Ripple auf eine illiquide Währung wie den Philippinischen Peso, der hohe Volatilitätsrisiken hat - im Vergleich zu globalen FX Schwergewichten.

Was haben beide Länder gemeinsam?

Es sind die Familienmitglieder, die aus dem Ausland regelmässig Geld nach Hause schicken. Es geht hier um Überweisungen von einigen hundert USD pro Monat, die diese Arbeiter überwiegend in bar ausbezahlt bekommen und dann per Western Union nach Hause senden. Das Ziel von Ripple ist daher die Transfer Industry, d.h. Money Gram oder Western Union. Banken auf den Philippinen sind auch keine Internationalen Schwergewichte. Wer immer auch diesen "News" folgt: Aus einer Mücke wird dort eher eine Elefantenherde gemacht.

In dem Statement von Ripple wurde dann noch China in Aussicht gestellt. Dies ist völlig absurd, da China bereits seit Frühjahr 2017 Kryptos verboten hat und im August diesen Jahres Internetzugänge zu --> allen Exchanges auf diesem Globus blockiert wurden.

Die wundersame Volumenvermehrung fällt zeitlich genau in diesen Punkt:

"„Damit Jed McCaleb allerdings nicht mit seinen XRP Verkäufen den Markt zum Kollabieren bringen kann, wurde im Jahr 2016 ein Vertrag zwischen Jed McCaleb und dem Unternehmen Ripple Labs geschlossen. Darin wurde festgelegt, dass Jed McCaleb nicht mehr als 0,75% des täglichen XRP Handelsvolumens am Tag verkaufen kann. "

Jed McCaleb verkauft demzufolge XRP in Milliardenhöhe. Käufer dafür gibt es genug.
Sep 26
Comment: Kryptos: Warten auf die Fed (!)

BTC vs. SPY zeigen zwei exakt identische daily candles. Der Krypto-Sektor wartet, genau wie der globale Aktien- und FX Markt, auf die Entscheidung (!) der US Notenbank (!). Die Crypto Community hat die Wall Street gerufen - hier ist sichtbar, welche respektive wie viele Trader heute anscheinend mit ihrer Entscheidung bis 20.00 Uhr abwarten: "Alle".

Sep 26
Comment: SPY/SPX nach Fed FOMC Entscheidung:

Sep 26
Comment: Die Illusion, dass die bisher gedruckten / und oder geminten Cryptos irgendwann einmal einen signifikanten Teil des globalen Zahlungsverkehrs ausmachen, zerplatzt gerade:

25.09.2018 - More than 70 banks join JPMorgan’s blockchain payments program
https://theblockcrypto.com/tiny/more-tha...

Sep 25, 2018 - Over 75 New Banks: JPMorgan Expands Blockchain Payments Trial
https://www.coindesk.com/over-75-new-ban...

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...
Sep 26
Comment: Drei ganz einfache Fragen


a) Wer verkauft heute ein Asset für 250.000 USD pro Tag, wenn es doch innerhalb der nahen Zukunft 2,5 Mio. USD wert sein soll?

b) Warum verkaufen Insider Assets?

c) Wer zahlt Jed McCaleb gerade eigentlich aus? Ripple oder HODLer und Trader?


Stellar’s Jed McCaleb Reportedly Selling over 499k XRP a Day
https://ethereumworldnews.com/stellars-j...

Ripple Mitgründer verkauft zunehmend mehr XRP
https://kryptoszene.de/ripple-mitgruende...
Sep 26
Comment: Fortlaufende Recherche zu xRapid, Teilergebnis:

Die Anfrage an Twitter, wer genau die Liquidity Provider in Mexiko oder auf den Philippinen sein sollen, bleibt weiter unbeantwortet. Wir werden nächste Woche weiter nachhaken.


Die Recherche zu den Philippinen hat - bislang - folgendes ergeben:

Die SEC (gleicher Name und Bedeutung wie in den USA) evaluiert derzeit noch die Legalisierung von Kryptobörsen. Stand der Recherche ist, dass bis zu 25 Exchanges zugelassen werden können. Das aktuelle Tradingvolume beträgt derzeit 35 Mio. USD pro Monat oder etwas mehr als 1 Mio. USD pro Tag. Nach den bislang vorliegenden Informationen wird es keine Erlaubnis geben, ICO´s an die Bevölkerung zu verkaufen.

RIPPLE´s xRapid ist auf einen oder mehrere Liquidity Provider angewiesen und hat behauptet, Kooperationen mit Ph. Exchanges einzugehen. Mit aktuell 35 Mio. USD ist es völlig sinnlos, xRapid für Transaktionen auf die Philippinen einzusetzen, da das Transfervolumen nicht in PHP getauscht werden kann. Dies erklärt die völlig vage Ankündigung von Ripple.

https://www.ccn.com/philippines-prepares...
https://coinnewstelegraph.com/de/philipp...

Der Hype und Spike bei XRP basiert auf der Erwartung das xRapid "irgendwie global" bei Cross Border Payments engesetzt werden kann oder soll. Alleine die ausschliessliche (!) Kombination von "Mexiko" und "Philippinen" sollte sofort hellhörig machen. Diese beiden Länder sind genau diejenigen, die global für die höchsten Transferzahlungen von POW´s ---> PhP (google) oder legalen/illegalen Einwanderen in den USA (USDMXN) stehen - via Western Union, Moneygram oder anderen. Sowohl Transaktionsdauer als auch Kosten sinken seit Jahren kontinuierlich.

Gehypt wird gerade, um die Dimensionen einmal ins rechte Licht zurücken, ein Brotkrümel auf einer Sahnetorte. Diese Sahnetorte wird entweder bereits jetzt durch den Pool um JPM oder durch Swift selbst oder allenfalls durch einen anderen Pool in der Zukunft neu aufgeteilt.

Niemals - aber auch niemals wird je eine der 100 Major Banks RIPPLE´s XRP als Liquidity Cash Reserve mit unkalkulierbarem Volatilitätsrisiko als Zahlungsmittel einsetzten - und lässt dann noch Retail Trader daran mitverdienen. Sollte je ein Token dafür eingesetzt werden, dann wird dies in einem in sich geschlossenen System der Fall sein, auf den keine Exchange und kein Retail Trader jemals Zugriff haben wird.

Kapitalismus bedeutet nicht "teilen". Kapitalismus bedeutet nichts anderes, als dass sich Banken alles von diesem Kuchen nehmen werden. Egal wie - bis die Politik kommt. Kapitalimus bedeutet Verdrängung und nicht die Pflege des "Crypto Community Biotops". Es gibt in Europa bereits funktionierende 7/24/365 Instant Payment Systeme, in denen innerhalb von 10 Sekunden Privatkunden Cross Border Transaktionen von ihren Girokonten ohne Risiken ausführen können. Banken werden dies in absehbarer Zeit für den gesamten Globus ermöglichen, da ihre Internationalen Geschäftskunden dies fordern. Sobald der erste Pool von Banken eine grössere Anzahl von Ländern mit Instant Payment abdeckt, ist das Ende der Cryto-Currency Fantasie besiegelt. Und das scheint schneller der Fall zu sein, als dies derzeit vorstellbar scheint.
Sep 26
Comment: Sektor Check

IOTUSD

Bodenbildung oder Triangle-Konsolidierungspattern auf dem Weg zur Null Linie
Sep 26
Comment: ETHUSD

Entweder unklare Konsolidierungsformation oder dead cat bounce vor Aufschlag auf der Null Linie

Sep 26
Comment: XRPUSD

Milliarden USD Overhead Supply zeigt langsam Wirkung

Sep 26
Comment: BCHUSD

Entweder Bodenbildung abgeschlossen mit Break des Downtrends oder false break mit anschliessendem Sell Off und Aufschlag auf der Null Linie. Google Bitmain IPO BCH BTC

Sep 26
Comment: BTC

Bitcoins Korrelation zum US S&P-500 besteht weiter. Die US Aktienmärkte sind derzeit nicht genau prognostizierbar. Der DJIA hat per heute ein sell signal generiert, Trading Idea dazu folgt.

Fällt der US Aktienmarkt weiter - und sollte die Korrelation weiter bestehen - wird BTC mit dem SPX fallen und früher oder später ein weiteres mal bei 5,8k aufschlagen. Je näher dies zum Jahresende hin erfolgt, umso mehr verliert die gesamte FOMO Industry, bestehend aus den CEO´s von Altcoins und Exchanges so unglaubwürdig, dass Panic Selling der dann völlig demotivierten HODLer und Trader wahrscheinlicher ist als weitere FOMO Käufe.

In doubt - stay out.
Sep 26
Comment: BTCUSD

Sep 26
Comment: Finally, Gravity

XRPUSD

Milliarden USD Overhead supply lasten auf XRP. Angefeuert von Community und Analysten, gekauft von Tradern und Hodler nach dem "jetzt erst Recht" Prinzip, basierend auf völlig vagen Ankündigungen. Fällt XRP unter 0,25 USD, platzt hier die erste Bubble. Panic Selling wird XPR in Grund und Boden rammen. Die ersten Panic Lows bei 0,0X lassen sich einmalig long traden und werden Gewinne von einigen hundert Prozent innerhalb von Sekunden, Minuten oder Stunden ermöglichen. High Risk Trade - no Risk, no Fun.
Sep 26
Comment: XRPUSD

Sep 26
Comment: What’s next?

Volumenkollaps - oder Spike.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,322 Total Market Cap: $214,395,821,263 Vol (24H): $15,400,348,545
Sep 26
Comment: How to trade it?

Stay out.

Entweder long über 6.850 oder short nach break und fehlgeschlagenem Rettungsspike unterhalb von 5,8k.
Sep 26
Comment: Bitcoin Cash Commercial Paments

Einbruch um 65%
https://www.finder.com.au/commercial-use...
Sep 27
Comment: What’s next?

Volumenkollaps - oder Spike.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,322 Total Market Cap: $214,395,821,263 Vol (24H): $15,400,348,545

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,324 Total Market Cap: $215,624,255,991 Vol (24H): $14,919,646,409
Sep 27
Comment: Korrektur: How to trade it?

Stay out.

Entweder long nach bestätigtem Break über die 200 Tagelinie, nicht aber vor 7,2k,oder short nach break und fehlgeschlagenem Rettungsspike unterhalb von 5,8k.
Sep 27
Comment: XRPUSD

X Mrd. USD Overhead Supply zeigen ihre Wirkung
Sep 27
Comment: 24h Tradingvolumina

Bitcoin $4.32B
Ethereum $1.65B
XRP $1.48B

Durchschnitt pro Tag lag in den letzten Wochen um 200 Mio. USD pro Tag. Fällt XRP auf diesen Wert zurück, ist der Hype vorbei. Den Rest erledigt dann die Gravity.

Sep 27
Comment: Warnsignal SPX/SPX vs, BTC

Sep 27
Comment: Warnsignal IOTUSD

Sep 27
Comment: Warnsignal ETHUSD

Sep 27
Comment: 24 Tradingvolumina: XRP nur noch 5x über "normal", Tendenz weiter fallend.

Bitcoin $4.44B
Ethereum $1.86B
XRP $1.07B
Sep 27
Comment: 24h Tradingvolumina

Bitcoin $4.45B
Ethereum $1.88B
XRP $1.00B
Sep 27
Comment: BTC mit Spike - as usual.

Stay out of this market.
Sep 27
Comment: BTC as usual

3 Minuten Spike am 27.09.2018 mit exakt gleichen Parametern wie bei allen anderen 3 Minuten Spikes zuvor. Irgendwer sollte die bots mal neu programmieren.

21.48 Uhr 1,6k BTC
21.49 Uhr 2,0k BTC
21.50 Uhr 1,8k BTC
-----------------------
total 5,4k BTC innerhalb von 180 Sekunden.

Nachweis:
https://data.bitcoinity.org/markets/volu...
https://data.bitcoinity.org/markets/volu...

Sep 28
Comment: Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...

Wichtiger Hinweis im Text:

Zitat: "The SEC alleges that a Special Agent with the Federal Bureau of Investigation, acting in an undercover capacity, successfully purchased several security-based swaps on 1Broker's platform from the U.S. despite not meeting the discretionary investment thresholds required by the federal securities laws."

DoJ schalten 1.Broker.com ab.
https://www.coindesk.com/sec-cftc-charge...
Sep 28
Comment: BTC

"Circle"

- BTC droht Rückfall Richtung 5,8k
- Spike
- FOMO Box
- sell off oder Folge-Spike

Falls Folge-Spike
- FOMO BOX II
- sell off

Nach sell off: Nächster Zyklus


Sep 28
Comment: BTC: Momentum zur Upside nur durch Spikes. Viel Arbeit für DoJ und FBI


Sep 28
Comment: Serie von Spikes ....

Sep 28
Comment: Erwartete Serie von Spikes:

Sep 28
Comment: Die "Spike-Industry" schwächelt

Trotz XRP 20xVolume Spike, trotz BCH Volumen und Chart Spike - und trotz 3x Doppelspikes kommt BTC nicht wirklich weit nach oben. Das in den Markt geschossene Kaufvolumen hat sich reduziert. Die Zahl der als Ziel angetriggerten Shorpositionen ebenfalls. Geblieben ist der Overhead Supply.

Was bei Bitcoin sicher steigen wird: Die Unsicherheit respektive Angst, zum Target von DoJ und FBI zu werden.


Sep 28
Comment: XRPUSD - Volumenkollaps

Die FOMO Musik hört langsam auf zu spielen - Overhead supply bleibt in Milliardenhöhe im Markt

24h Tradingvolumina: XRP fällt von 4 Mrd. USD auf 747 Mio. USD. Das "Ziel" wird der Bereich um 180 Mio. USD sein, in dem XRP zuletzt getradet wurde. Sollte XRP unter 180 Mio. USD pro Tag fallen, ist das nächste Kursziel 0,25 USD und danach Panic Selling und Panic Lows @ "Zero"
Bitcoin $5.18B
Ethereum $2.14B
XRP $747.81M

Sep 28
Comment: BTC wird mit Kursmanipulationen nach oben getrieben - bislang ohne Folgen.

Elon Musk hat nach einem offensichtlichen Frust Tweet im Fokus von SEC Ermittlungen und risikiert allenfalls eine Haftstrafe, da er TSLA Aktionäre in die Irre geführt hat. Musk hat sich weder mit anderen Tradern verabredet, um durch gezielte Spikes die 35% netto Shortpositionen zu triggern (Berechnungsgrundlage: Frei handelbare Aktien) - noch hat Musk dazu mit einer oder mehreren Börsen respektive deren Mitarbeitern zusammengearbeitet usw. usw. usw. Und denoch droht Musk:

"Knast".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...
Sep 28
Comment: Fakten vs. Fiktionen und Träumereien

Philippines’ UnionBank Joins JP Morgan-Led Blockchain Network
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Sep 28
Comment: Fakten vs. Fiktionen und Träumereien

Fakten:
Philippines’ UnionBank Joins JP Morgan-Led Blockchain Network
https://www.investing.com/news/cryptocur...

Fiktion:
RIPPLE CEO: MAJOR BANKS WILL USE XRAPID BY Q4 2018
https://xrpworld.com/ripple-ceo-xrapid-2...
Träumereien: XRP @ 589 entspricht 589 Mrd. USD total market cap.

Träumereien
Ripple: Umstrittene Theorie – XRP bis Jahresende auf 589 USD – Was ist dran?
XRP bis Ende 2018: 589 USD

Elon Musk droht Gefängnis - da er Anleger offensichtlich in die Irre geführt haben soll. Wird XRP als Security eingestuft, werden die Aussagen von RIPPLE`s CEO Brad Garlinghouse vermutlich ebenfalls für die SEC interessant - falls RIPPLE erneut nicht liefern kann, was vollmundig angekündigt wurde.
Sep 28
Comment: 24h Tradingvolumen, Durchschnitt der letzten Monate

191 Mio. USD

Aktuelle Daten 24h Tradingvolumina

Bitcoin $5.03B
Ethereum $2.03B
XRP $707.92M

Fallen die Tradingvolumina bei XRP wieder zurück "auf normal" wird der Overhead Supply XRP unter die bisherigen lows bei 0,25 USD absinken lassen. Dieser Effekt nennt sich "Gravity". 20 Mrd. USD Marktkapitalisierung lassen sich nicht mit 4 Mio. USD netto Tradingvolumen pro Stunde aufrechterhalten. Daran ändern auch Spikes nichts. Spikes und Kursmanipulationen sind kurzfristige Effekte. XRPs "Zukunft" soll ja noch Jahre oder Jahrzehnte andauern und für RIPPLES CEO ist es anscheinend nur noch eine reine "Formalität", bis sein Unternehmen SWIFT vom Markt verdrängt hat.
Sep 29
Comment: Ripple-Mitgründer McCaleb verkauft immer mehr XRP
https://www.btc-echo.de/ripple-mitgruend...
Oct 01
Comment: Noble Bank soll insolvent sein. Hodler sollen Tether nicht in USD transferieren können.

Tether’s bank said to be ‘desperate’ for cash
Noble may be looking for funding while Tether traders unsuccessfully try to unload large amounts of the coin
https://modernconsensus.com/cryptocurren...
Oct 01
Comment: RIPPLEs XRP

Fakten vs. Fiktionen vs. Träumereien

RIPPLE: https://ripple.com/insights/ripple-highl...

"“The promise of digital assets has always been faster, more efficient payments. That’s why we started exploring xRapid for our financial services platforms Payllix and Cuallet — to help our customers whose livelihoods depend on sending micro-payments easily and quickly to Mexico. Now, our customers can finally realize that promise,” – Nicolas Palacios, CFO of Cuallix."

https://imtconferences.com/companies/cua...
vs.
https://de.wikipedia.org/wiki/Western_Un...

Es geht um ein Unternehmen mit allenfalls 500 Mitarbeitern, dass Money Transfer für Micro Payments provided.


vs.

https://xrpworld.com/ripple-ceo-xrapid-2...


Die Fakten: Cuallix ist eine "non Bank" Financial Mini Firma.

quod erat demonstrandum
Oct 01
Comment: Cuallix Consumer Services wird hier mit "Gegründet 2009" angegeben. Der Umsatz soll bei 1 bis 3 Mio. pro Jahr liegen. Die Zahl der Mitarbeiter beträgt laut eigener Website 500. Von 35 dagegen spricht diese Quelle: Es gibt kaum Informationen - bei erster Durchsicht - von Cuallix Consumer Service, die auf Anhieb aussagefähige Fakten zu Umsätzen und Geschäftsfeldern liefern.

https://www.topcreditcardprocessors.com/...
Oct 01
Comment: Cuallix - Who?

Preston Byrne

Verifizierter Account

@prestonjbyrne

Mehr
Preston Byrne hat Ripple retweetet
Who?

Preston Byrne hat hinzugefügt,
Ripple
Verifizierter Account

@Ripple
xRapid is going into commercial production. @mercury_fx_ltd, @Cuallix and Catalyst Corporate Federal Credit Union will be the first to make on-demand cross-border payments on RippleNet using #XRP. https://ripple.com/insights/ripple-highl...
13:11 - 1. Okt. 2018

Thx to EZ.
Oct 01
Comment: Kooperationspartner Nr. 1: Mercury FX

Gründungsjahr 2008, 11-50 Mitarbeiter

https://ch.linkedin.com/company/mercury-...
Oct 01
Comment: Kooperationspartner Nr. 3

Catalyst Corporate Federal Credit Union

51-200 Mitarbeiter
https://www.linkedin.com/company/catalys...
Oct 01
Comment: XRP steigt nach der Ankündigung, mit 3 Mini-Firmen (compared to "Major Banks") zusammenzuarbeiten um 2 Mrd. US total market cap bezogen auf alle 100 Mrd. (minus x für Spam) Token.

Oct 01
Comment: Showtime

SEC Should Clearly Say Which Cryptos are Securities, Congressmen Urge
Read more: https://cryptovest.com/news/sec-should-c...
Oct 01
Comment: „Ripple hat 3 Kunden“

Ripple Debuts XRP-Based Cryptocurrency Product for International Payments

"XRapid" has three customers.
http://fortune.com/2018/10/01/ripple-cry...
Oct 01
Comment: Ripple Labs gehören 60% der 100 Mrd. Token

„Of the 100 billion XRP tokens in existence, Ripple owns 60 percent.“
https://www.cnbc.com/2018/10/01/ripple-x...

Anmerkung: Nach Auffassung der SEC ist XRP damit kein dezentrales Token, sondern ein Wertpapier.
Oct 01
Comment: Ripples CEO Brad Garlinghouse

Milch und Honig versprochen - 3 Brotkrümel geliefert. Einer davon ist so klein, dass man Mühe hat, ihn mit der Lupe zu finden.

XRP nach Garlingshouse Luftnummer:

Oct 01
Comment: Ripple Labs gehören 60% der 100 Mrd. XRPToken

„Of the 100 billion XRP tokens in existence, Ripple owns 60 percent.“
https://www.cnbc.com/2018/10/01/ripple-x...

Bei "589 USD" verfügen eine Handvoll Angestellte eines Start Ups über 35.340 Mrd. USD (nicht 4.000 USD, s.o.). Damit lässt sich Griechenland mal ebenso zum Frühstück retten und Italien dann schnell zum Lunch. Abends werden dann alle Schulden der USA bezahlt und das ---> Personal von Ripple hätte immer noch die Möglichkeit, die gesamte EU einschliesslich Russland schuldenfrei zu machen.



Und das ganze bis Jahresende 2018:

https://ambcrypto.com/will-xrp-go-to-589...

Sorry, aber dafür gibt es nur einen einfachen Ausdruck: B.S.
Oct 02
Comment: RIPPLE vs. XRP
Overpromised - underdelivered. As usual.

Oct 02
Comment: Ripples XRP Token hat keine Zukunft.

Die Zukunft gehört regulierten Stable Coins, die 1:1 durch USD abgesichert sind. XRP´s effektiver Nutzen liegt darin, dass bislang Retail Trader und HODLer das Personal von RIPPLE Labs zu Milliardären macht.

Stable Coins sind die Zukunft des cross border payments. Kein Retail Trader ist darin involviert. Kein Retail Trader wird auch nur einen Cent daran verdienen. Wer das tun will, sollte allenfalls IBM Aktien kaufen. Ripples CEO Brad Garlinghouse suggeriert durch fortlaufende, substanzlose und überissene Ankündigungen ein Marktpotential, das XRP nicht hat, nie hatte und auch nie haben wird. XRP hat kein unersetzliches Alleinstellungsmerkmal.

http://fortune.com/2018/07/17/ibm-stable...
Oct 02
Comment: Volumen Kollaps

Bitcoin $3.84B
Ethereum $1.48B
XRP $996.88M
Oct 02
Comment: XRP FOMO at its best

XRP geht auf 3,3 USD - oder 330 Mrd. USD (!) Market Cap. Zero Fakten - es wird das blaue vom Himmel versprochen.
https://www.investing.com/analysis/rippl...
Oct 02
Comment:
Oct 02
Comment: Blockchain Revolution mit „Cuallix“ - 35 Mitarbeiter und 1-3 Mio. USD Jahresumsatz.

Zitat: „ Die gekauften XRP werden dann an eine Digital Asset Exchange im Land des Zahlungsempfängers transferiert und in die lokale Fiat-Währung umgetauscht.“

Welches sind die Digital Asset Exchanges? Welche Volumen können diese Exchanges ohne Slippage in Sekunden grosse Summen wechseln? Wie funktioniert der Transfer von den Digital Asset Exchanges zum Endkunden? Wie lange dauert dies? Wie hoch sind die Kosten für Transfer und Wechsel von USD in MXN?

Dazu gibt es folgende Antworten: Keine
https://coincierge.de/2018/xrapid-treibt...
Oct 02
Comment: Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Bots manipulieren Bitcoin Kurs - Glaubwürdigkeit des gesamten Krypto Marktes ist in Gefahr
https://www.newsbtc.com/2018/10/02/repor...
Oct 02
Comment: Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Bots manipulieren Bitcoin Kurs - Glaubwürdigkeit des gesamten Krypto Marktes ist in Gefahr
https://www.newsbtc.com/2018/10/02/repor...
Oct 02
Comment: Volumenkollaps bei XRP

Bitcoin $3.96B
Ethereum$1.53B -
XRP $770.67M
Oct 02
Comment: Brotkrümel - Kurseinbruch wird kommen


Oct 02
Comment: Ripples CEO hat den Kuchen für Cross Border Payments klar aufgeteilt: XRP bekommt alles, SWIFT verliert alles und bekommt nichts mehr ab.

Geliefert hat Garlinghouse Micro Brotkrümel.

XRP stürzt um 10% ab und wird jetzt einen völlig absurden Kursverlauf in die Charts printen. So absurd und abnormal, dass End if the Year klar wird, was da in den letzten Tagen abgelaufen ist.
Oct 02
Comment: XRP

Overpromised - Underdelivered: Kurseinbruch um 10% nach "Sensationsankündigung" der "Blockchain-Revolution"


Oct 03
Comment: US Bundesgericht entscheidet: Virtual Coins sind als Commodity einzustufen.
https://www.cftc.gov/PressRoom/PressRele...

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...
Oct 06
Comment: Volumenkollaps

Bitcoin $3.27B
Ethereum $1.41B
XRP $432.34M

Oct 06
Comment: Gravity - so einfach lässt sich XRP auf dem Weg zur Null Linie voraussagen

Beide Screenshots wurden im Abstand von nur 7 Minuten gemacht.

Oct 06
Comment: XRP: Gravity durch Overhead Supply


Oct 06
Comment: XRP: "End of Year"

Fällt XRP wieder zurück auf 0,25 werden Illusionen platzen und langsam dürften dann die Zweifel auch bei eher optimistischen Krypto Tradern wachsen, dass dieses Chartpattern eher nicht normal ist. Pattern dieser Art entstehen durch viel "Noise". Für Trader, die in diesen Noise hinein kaufen, ist die Stille danach schwer zu ertragen - insbesondere dann, wenn auf die grossen Ankündigungen von Ripple Labs zu xRapid nur noch Stille folgt.

Oct 07
Comment: XRP

Gravity

Das Personal von Ripple verkauft jeden Monat bis zu 300 Mio. XRP Token, die bislang niemand wirklich (in signifikanten Mengen) für Cross Border Payments benötigt. Herr Garlinghouse https://en.wikipedia.org/wiki/Brad_Garli... geniesst das schöne Wochenende, während HODLer und Trader mehr oder weniger alleingelassen in ihren XRP Investments hängen und nun auf die grosse Erlösung warten, dass jetzt endlich wie immer wieder angekündigt "Dozends of Major Banks" bei Ihnen als Retail Trader anklopfen und freundlich darum bitten, XRP Token kaufen zu dürfen - selbstverständlich für bis zu 589 USD, da es ja keine Alternative gibt und SWIFT so gut wie erledigt ist. An dieser Erwartung hatte bitteschön niemand zu zweifeln, denn RIPPLE ist das einzige Unternehmen, mit dem Cross Border Payment überhaupt möglich ist. Alle anderen wie Banken oder SWIFT selbst sind absolut ahnungslos oder gehen bald pleite. Von daher kann XRP nur noch steigen. Wäre es irgendwie anders, wäre XRP allenfalls nutzlos und würde vermutlich bald nichts mehr wert sein. Diese Variante ist selbstverständlich reines FUD und von daher kann es nur nach oben gehen.

Oct 08
Comment: Luftnummer

Dieser Artikel erklärt den direkten Zusammenhang zwischen xRapid und dem Kontostand des Ripple Personals:


Zitat: "Chris Larsen appearance in the Forbes 400 list is remarkable in that he is the only person in the list who made his money on digital assets. Being a co-founder of Ripple, he owns a share in the company and about 5.19 billion XRP tokens.

Fluctuating fortune

While $2.1 billion sounds like a whole lot, it is more than ten times smaller in comparison with his net wealth at the beginning of the year, when Ripple's XRP was changing hands at $2.39. At that time, Forbes estimated Larsen’s fortune at $37.3 billion.

XRP has lost over 75% since the beginning of the year, erasing the net wealth of Ripple's founders. Ripple's current CEO Brad Garlinghouse net wealth reportedly amounted to $9.5 billion in January; however he failed to make his way to the list as due to cryptocurrency market volatility his capital dropped below $2.1 billion, the minimal amount to qualify for Forbes 400. However, both Larsen and Garlinghouse are well positioned to increase their net worth in the nearest future if Ripple's cryptocurrency-based technology xRapid launch announced in late September, lives up to expectations and gain wider adoption among traditional financial institutions. The announcement triggered XRP's breakneck growth. While the momentum proved to be unsustainable, the coin has an excellent potential to resume the upside movement once xRapid adoption gains traction."

Read more: https://cryptovest.com/news/ripples-co-f...
Oct 09
Comment: XRP

Wo sind die "Dozends of Major Banks", die so dringend XRP benötigen?


Charttechnisch herleitbares Kursziel bei Bruch der supportlien bei 0,44 USD

Doppeltop, Kurzielberechnung

High --> supportline: 0,79 USD - 0,44 USD = 0,35 USD

Kursziel: Supportline 0,44 USD minus 0,35 USD ---> 0,11USD

XRP Panic Lows @ 0,0X USD einmalig kaufen, dead cat bounce einmalig traden - und danach XRP "vergessen".
Oct 09
Comment: Volumenkollaps

Kein Interesse mehr an Kryptos. XRP 24h Tradingvolumen kollabiert um 10% innerhalb von nur 1 Stunde. Ob da wohl jemand die bots abgestellt hat? :)

Daten von 14:30 Uhr

Bitcoin $3.65B
Ethereum $1.43B
XRP $424.40M

Aktuelle Daten:
BTC $3.53B
Ethereum $1.39B
XRP $400.93M
Oct 10
Comment: Warnsignal XRP

Oct 10
Comment: XRP 24 Tradingvolume implodiert von 4 Mrd. USD um 90% (!) auf 396 Mio. USD Das Tradingvolumen wird weiter fallen. Der 14 Mrd. US Overhead Supply wird XRP durch die Neckline bei 0,44 USD drücken und anschliessen in den Boden rammen.
Oct 10
Comment: XRP @ 0,46698 I Erster Anlauf auf 0,44 USD

Oct 10
Comment: XRP @ 0,46277 | XRP wird unter die Neckline bei 0,44 USD fallen. Der 12 Mrd. USD Overheadsupply der letzten Wochen wird dann XRP in den Boden rammen. XRP ist ein Token ohne Wert das niemals von „dozens of Major Banks“ benötigt werden wird.
Oct 10
Comment: XRP Luftnummer zerplatzt

Panic Lows @ 0,0X USD kaufen.

12-14 Mrd. USD Overhead Supply werden jetzt XRP in den Boden rammen.

Oct 10
Comment: Unfassbar - früher hiess so etwas „Propaganda“

https://www.investing.com/analysis/rippl...
Oct 11
Comment: XRP

Keine der versprochenen Major Banks kauft Retail Tradern XRP ab.

Ergebnis: XRP auf dem Weg Richtung Null Linie.

Oct 11
Comment: XRP "39"

Countdown bis zum Aufschlag auf der Null Linie hat begonnen.

Aktueller Stand: T minus 39

Oct 11
Comment: Bitcoin

Mythos "Zahlungsmittel"

"Der Studie zufolge sank das tägliche Transaktionsvolumen Bitcoin (BTC), der beliebtesten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, von 360.000 täglichen Transaktionen Ende des Jahres 2017 auf nur 230.000 tägliche Transaktionen im September 2018. Gleichzeitig sanken auch die transferierten Geldmengen: 3,7 Milliarden US Dollar sollen es Ende des Jahres (2017) noch gewesen sein. Im September (2018) waren es „nur“ noch 670 Millionen US Dollar."
https://coincierge.de/2018/markt-fuer-kr...
Oct 11
Comment: XRP "38"

Countdown zum Aufschlag auf der Null Linie: T minus "38"

Oct 11
Comment: XRP "37"

Countdown zum Aufschlag auf der Null Linie: T minus "37"

Oct 12
Comment: XRP mit Rettungsspike zurück auf 0,45. Ablauf ist der gleiche wie bei BTC. Immer dann, wenn der freie Fall unmittelbar bevorsteht, wird der Kurs nach oben gespiket.

Kurzfristig funktioniert dies recht erfolgreich. Bis Ende 2019 wird dann irgendwann einmal das Geld dafür ausgehen. Bis dahin darf weiter auf die Major Banks gewartet werden, während RIPPLE jeden Monat ungestört XRP Token zu Bargeld fürs Personal machen kann.
Oct 12
Comment: XRP zurück auf "43"

Pull back zurück an die neckline.

Oct 12
Comment: XRP @ "42"


Oct 13
Comment: XRP "41"

Doppletop, break necknline, Rücklauf, Fortsetzung downtrend.
Charttechnisches Kursziel aus dieser Formantion: Null
Fundamentales Kursziel: Null

Oct 13
Comment: XRP "42"

UNCH:

Doppletop, break neckline, Rücklauf, Fortsetzung downtrend.
Charttechnisches Kursziel aus dieser Formantion: Null
Fundamentales Kursziel: Null

Oct 14
Comment: XRP Countdown to Zero: "40"

Doppletop, break neckline, Rücklauf, Fortsetzung downtrend.
Charttechnisches Kursziel aus dieser Formantion: Null
Fundamentales Kursziel: Null

Oct 14
Oct 14
Oct 14
Comment: Bizarres Interview zu XRP, xRapid & „Major Banks“:

Zitat:

„xRapid, which uses XRP to carry out international transactions, just launched. A number of payment companies are already on board. How long until the big banks come around?
We’ve definitely got big banks on the platform already—Standard Chartered; Santander, the largest bank in Spain; Itaú , the largest bank in Brazil. But if you travel in Asia or the Middle East, you see money-changing companies on every corner, and that’s because banks aren’t the way money moves in these places—it’s moved through companies that handle remittances. What we’re seeing is lots and lots of smaller companies—frankly ones that I never heard of before I started this job—signing up and using our software. “


https://breakermag.com/ripple-has-a-ton-...
Oct 14
Comment: Der „Editor“ sah sich genötigt, die Aussagen von Cory Johnson zu korrigieren.

Zitat: „Editor’s note: Those banks are on the Ripple network, but not using xRapid.“

Dies zeigt, wie bizarr Ripple mit Fakten umgeht. Cory Johnson hätte sagen müssen:

—-> Es gibt (derzeit) keine Major Banks, die xRapid nutzen wollen.
——> Die Zielgruppe von Ripple sind jetzt kleine Firmen, von denen ich selbst zuvor noch nie gehört habe.
Oct 23
Comment: XRP Tradingvolumina sind von über 4 Mrd. USD auf 200 MIo um 95% implodiert. Die täglichen USD direct trades sind auf 6-8 Mio. USD pro Tag gefallen - single counted.

Es gibt so gut wie kein Interesse in XRP.

Oct 24
Comment: Luftnummer xRapid


Sensationsankündigung, begleitet durch die bezahlte Rede eines früheren US-Präsidenten, den jeder ab 200k buchen kann.

"7 Companies now using xRaipd"
https://www.investinblockchain.com/rippl...

xRapid ist seit einem Monat "am Start". Wo sind die Transaktionen USDXRP, XRPPhP, XRPMXN?

Wo sind die Millionen, die jeden Tag mit Ripples xRapid in die Welt transferiert werden?

Hier müssten sie jeden Tag zu finden sein. Wer will kann gerne nach MXN oder PhP suchen.

https://www.cryptocompare.com/

Related Ideas

Comments

Der Spike von gestern wurde fas t komplett zurück gekauft... ob ja noch einmal ein Spike kommt... ohne spike geschiet eigentlich nichts mehr wie ich sehe.
+3 Reply
Flexiflex Starlight2000
@Starlight2000, Genau das ist der Punkt. Der letzte Spike ist fehlgeschlagen. Die erworbenen BTC müssen also mit Verlust verkauft werden oder es muss ein neuer Spike her --> Risiko! Diesmal gab es keine FOMO Box.

Sollte Tether hochgenommen werden, werden die Pump Bots nicht mehr versorgt und BTC fällt wie ein Stein, der ins Wasser geschmissen wurde.
+3 Reply
Das googlen der Sensationsmeldungen von Brad Garlinghouse ist reine Zeitverschwendung.

RippleNet is now providing on-demand liquidity to financial institutions for cross-border payments using the digital asset XRP. xRapid, the Ripple product powering these transactions, is commercially available and moving into production with multiple customers, including MercuryFX, Cuallix and Catalyst Corporate Federal Credit Union.

MercuryFX,
Cuallix
Catalyst Corporate Federal Credit Union


vs.

Swift

vs.

JPM Pool

Wer seine Zeit verschwenden will, kann die Fakten googeln und Fiktion und Fakten miteinander vergleichen. Langsam aber sicher bereut man da jede Minute, die man in diesen Unsinn investiert hat. Wenn Garlinghouse die Major Banks nicht liefern, kann, sollten sich SEC und DoJ um diesem Fall kümmern. Auf den ersten Blick sieht das alles sehr nach Scam aus, bezogen auf "XRP". Wer andere Fakten hat oder Zeit vergeuden möchte ist gerne eingeladen, hier Facts & Figures zu posten.

XRP wird bei 0,000X enden.

Sorry Folks - don't shoot the messenger.
+2 Reply
@SwissView, Ihr nicht nachvollziehbarer, offensichtlicher Hass auf das Unternehmen Ripple und/oder dem XRP Token grenzt schon an Lächerlichkeit. Sie wollen hier lang und breit die Kursbewegungen der Top Cryptowährungen abdecken und Investoren/Tradern etwas bieten, sind aber weder objektiv noch neutral eingestellt.

Eigentlich hätte man überhaupt kein Announcement bei Swell erwarten müssen. Und Brad Garlinghouse sagte im Interview :
https://www.cnbc.com/2018/06/05/cnbc-interview-with-brad-garlinghouse-ripple-ceo.html
"Well I’ve publicly stated that by the end of this year I have every confidence that major banks will use XRapid as a liquidity tool this calendar year. You know, by the end of next year I would certainly hope that we would see you know in the order of magnitude dozens"

Ob davon etwas zutrifft, oder nicht, können wir noch bis zum Rest diesen Jahres verfolgen. Und selbst wenn 2018 keine Bank xRapid verwendet heißt das nicht, dass XRP ein Scam ist und auf der Stelle bei "0.000X" endet.


Niemandem geht diese Security-Thematik mehr auf dem Zeiger als Ripple, also tun sie etwas dagegen um die Sache endlich aus der Welt zu schaffen: https://blockonomi.com/ripple-lead-coalition-lobby/


J.P. Morgan Interbank Information Network
https://www.jpmorgan.com/country/AT/en/detail/1320570135560

"IIN, launched as a pilot in 2017, minimizes friction in the global payments process, enabling payments to reach beneficiaries faster and with fewer steps. Using blockchain technology, IIN reduces the time correspondent banks currently spend responding to compliance and other data-related inquiries that delay payments. IIN is powered by Quorum®, a permissioned-variant of the Ethereum blockchain, developed by J.P. Morgan."
IIN verwendet KEINE Cryptowährung!

IIN ist am ehesten ein Konkurenzprodukt zu Ripples xCurrent, welches Instant Payment Messaging erlaubt. NICHT aber xRapid, welches INSTANT SETTLEMENT erlaubt! Das ist nur mit einem digitalen Asset möglich welches einen entsprechenden Wert hat, wie XRP!


Noch etwas: Schonmal was von dem Interleger Protokoll gehört? Denken Sie es ist alles immer ein "Versus"? Es gibt keine Lösung für alles! Es kann gut sein, dass SWIFT, JPM Pool, Ripple, etc interoperieren werden.

https://interledger.org/about.html
"Interledger is an open protocol suite for sending payments across different ledgers. Like routers on the Internet, connectors route packets of money across independent payment networks. The open architecture and minimal protocol enable interoperability for any value transfer system. Interledger is not tied to any one company, blockchain, or currency."

"Interledger is developed by an open group of companies and individual contributors, loosely organized as part of a Community Group of the World Wide Web Consortium (W3C)."

"Multi-Hop Routing -> Send payments to other ledgers, even if they are multiple hops away."

Wer hat's erfunden? "Interledger was invented in 2015 by Stefan Thomas and Evan Schwartz" ... von Ripple.


Ich persönlich möchte auch nicht wie ein "Lambo Boy" klingen und XRP als Gottesgeschenk preisen, aber Ihre unsinnigen Ausführungen und stark übertriebenen Negativäußerungen lassen mir überhaupt keine Wahl. Mehr Objektivität bittet! Derzeit leistet Ripple großartige Arbeit und XRP ist das erste digitale Asset welches von Institutionen für seinen angedachten Use Case adaptiert wird. Da kommt noch einiges.
+1 Reply
SwissView NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth,

die Technologie von Ripple ist nicht Teil der Analyse von XRP. XRP ist in keiner Weise an RIPPLE Labs oder die dort verwendete Technologie in dem Sinne gebunden - in dem Sinne, dass daraus ein innerer Wert entsteht. Es macht keinen Sinn, hier Seitenweise die Vorzüge einer Technologie zu preisen, die nichts mit dem Kontostand der Trader zu tun hat. Wer XRP in seinen Wallets hat, riskiert den Totalverlust. Es interessiert dann niemanden, welche Banken weiter die Technologie von RIPPLE weiter nutzen. Wer die Technologie von RIPPLE traden will, muss auf das IPO von Ripple Labs warten. Ripple Labs ist aktuell noch eine privat company, d.h. es gibt für Trader hier auf Tradingview.com keine Möglichkeit, Ripple Labs zu traden.

RIPPLE Labs hat 100 Mrd. Token gedruckt und ist Eigentümer von 60 Mrd. XRP Token. Die US Aufsichtsbehörde SEC hat bereits darauf hingewiesen, dass XRP nicht als dezentrales Token, sondern als "Security" eingeschätzt wird. Als "Security" wiederum kann XRP nicht in der geplanten Eigenschaft als Crypto Currency genutzt werden.

Trader und HODLer haben nur eine Chance, an den Finanzmärkten zu überleben, wenn sie das Risiko ihres jeweiligen Trades genau kalkulieren. Dieses Riskmanagment ist bei XRP nicht möglich, da eine einzige Entscheidung der SEC oder eine Entscheidung in einem der aktuell laufenden Gerichtsverfahren XRK als "Security" klassifizieren kann.


Ripple Labs verkauft monatlich 300 Mio. Token und refinanziert sich durch die Erlöse respektive macht die Mitarbeiter reich, während Trader und Hodler dass volle Risiko der Währung tragen. Ihre Argumente sind techniklästig und haben mit Finanzmärkten absolut nichts zu tun. Ein Asset zu halten oder zu traden erfordert ---> Riskmanagement.

Sie können gerne hier eine verbindliche Erklärung abgeben, dass Sie das gesamte Risiko der Trader übernehmen, wenn Sie zum Besitz oder Kauf von XRP raten.
+3 Reply
@SwissView, Sie haben Recht, dass nach aktuellem Stand des Cryptomarktes, bei allen Cryptocurrencies inklusive Bitcoin und daher auch bei XRP theoretisch ein Totalverlust des investierten Kapitals drohen kann. Aber ich denke das ist der "Smart Money" bewusst. Höchste Volatilität, höchstes Risiko, höchstes Gewinnpotential.

Der SEC scheinen Sie eben mehr Gewicht zukommen zu lassen als ich es tue. Einerseits erwarte ich die Entscheidung, dass XRP kein Security Token ist. Andererseit ist die US SEC nicht die Welt und hindert nicht den Rest der Welt daran XRP als Utility Token zu verwenden, soweit ich das einschätzen kann.

Ein Trader bin ich auch nicht, davon habe ich keine Ahnung. Ich kann nurt sagen, dass ich nach reichlicher Überlegung und Recherche zum Schluss komme, dass XRP von allen Cryptowährungen mir als sicherstes Investment erscheint. Eben weil eineerstklassiges Unternehmen wie Ripple (und auch andere) ihre Lösungen darauf aufsetzen.

Ob Ripple jemals ein IPO macht weis ich nicht.

Ripple ist absolut transparent mit seinen XRP-Verkäufen. Wo ist der quartalsweise Bericht des größten Bitcoin Halters? Wenn Sie dieses Geld nutzen um jene zu bezahlen welche das Ecosystem und die Produkte um XRP weiterentwickeln, wie um alles in der Welt können Sie das als Negativ ansehen?

https://www.xrpchat.com/topic/5280-valuation-models-xrp-the-digital-currency-vs-ripple-the-company/?tab=comments#comment-50182

"David Schwartz - Posted May 25, 2017

9) Ripple holds a huge pile of XRP and will be the dominant XRP holder for the foreseeable future. But we're primarily VC financed and we get revenue from selling software to banks. We don't use our XRP as a bank account but as a strategic weapon. (Though we do sell some for revenue, we just don't need to for salaries or to keep the lights on.)

10) Anyone who gets XRP from us as part of some deal with a lockup has their incentives aligned with ours. They want the long-term price of XRP to go up too.

I think that pretty much covers our vision. There is, of course, no guarantee of success. This is a pretty crazy thing we're trying to do. But we have 160 full time employees and have raised tens of millions of dollars. We've hired many amazing people, and our track record speaks for itself."
+1 Reply
xSodax NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth, lass es einfach. Bringt nichts.

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.

Lassen wir alles so wie es ist. Nicht, dass noch eine Welt aus den Fugen gerät.
+1 Reply
@xSodax, US Comedians haben ein neues Ziel: Die Bitcoin Industry - und das völlig zurecht. Video via Link.

https://seekingalpha.com/article/4209847-tether-collapse-bring-bitcoin-black-friday
Reply
SwissView NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth,

Trader könnten sich Aussagen wie: "Einerseits erwarte ich die Entscheidung, dass XRP kein Security Token ist." nicht erlauben. Solange nicht klar ist, ob XRP eine Security ist - oder nicht - ist das Risiko für Trader nicht kalkulierbar. Trader handeln dies wie folgt: Sell.

Die SEC entscheidet - und nicht unsere Meinung. Sobald der Entscheid vorliegt, lässt sich das Risiko von XRP neu bewerten. Vorher ist dies nichts anderes als "Glücksspiel".


"Ich kann nur sagen, dass ich nach reichlicher Überlegung und Recherche zum Schluss komme, dass XRP von allen Cryptowährungen mir als sicherstes Investment erscheint."


Wenn die SEC XRP als Security einstuft, ist XRP als Crypto Currency nicht mehr nutzbar, d.h. wertlos.

Ripple hat für xRapid derzeit drei Micro Unternehmen als Kooperationspartner und nicht "Dutzende von Major Banken". Ripple führt Anleger in die Irre, in dem es sich als Alleinstellungsmerkmal verkauft. Ripple CEO Garlinghouse behauptet, Konkurrent von SWIFT zu sein. Die Technologie wird sich durchsetzen - XRP nicht. Cross Border Payments werden mit regulierten und kontrollierten stabile coins durchgeführt. Retail Trader spielen dort keine Rolle. XRP wird dort keine Rolle spielen. xRapid wird dabei keine Rolle spielen. Alleine die genannten no name Kooperationspartner sollten alle Warn- und Alarmsignale aktivieren.

XRP ist ohne xRapid ein nutzloses Token.

Trader orientieren sich an CRV Parametern. Das Risiko ist bei XRP umkalkulierbar hoch, d.h. SELL it.

+1 Reply
@SwissView, Diese Meinung kann ich respektieren. Man sollte aber nur zu seiner Meinung stehen, nicht darauf sitzen. Das sollten wir beide behirnen.

SEC-Thematik: Wie gesagt, ich verwette buchstäblich mein Geld darauf, dass ein nicht als Security deklariert wird. Wir werden sehen.

Dass regulierte und kontrollierte Stable Coins für Cross Border Payments dienen werden sagen jetzt nur Sie. Haben Sie hier eine Quelle für Ihre Meinung? Wer bestimmt den inherenten Wert des Assets? Wer vertreibt und reguliert sie? Die Zentralbanken? Und dann macht jedes Land, jede Währungsunion, jede ZB ihren eigenen Coin? Diese Stable Coins haben dann ein Counterparty-Risiko wie ihre Fiat-Vettern. Man hat dann auch dasselbe Komplexitätsproblem wie in der Fiat-Welt - unnötig viel davon.


XRP hat keine Counterparty. Der freie Markt bestimmt den Wert. Es gibt keinen klaren Eigentümer, weil jeder es erwerben kann. Es ist mMn wahrscheinlicher, dass sich die "Finanzwelt" auf ein freies, globales Tauschasset einigt als wenn ein Land oder globale Institution ein selbstreguliertes Asset vorgibt. Werden in folgendem Beispiel die USA zu allem einfach Ja und Amen sagen?

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/10/russland-und-die-eu-wollen-der-knute-des-us-dollars-entkommen/
"Folker Hellmeyer von Solvecon analysiert das grundsätzliche Problem:
Welches Land stellt diese elementaren Grundlagen durch eine egozentrische Handelspolitik und damit das Wohl der Weltwirtschaft und Märkte in Frage?"

https://www.wiwo.de/politik/europa/russland-schafft-eigene-digitalwaehrung-putin-fuehrt-den-krypto-rubel-ein/20466866.html
"Der Generaldirektor des russischen E-Money-Systems, Qiwi Sergej Solonin, sieht im Krypto-Rubel zumindest potenziell die Möglichkeit, einen Ersatz zum internationalen Bankentransaktionssystem Swift zu schaffen."
"Als Verantwortliche für die Einführung wurden neben dem russischen Finanzministerium die Zentralbank und die Finanzaufsichtsbehörde Rosfinmonitoring benannt. Der Krypto-Rubel soll in reale Rubel umtauschbar sein, Kauf und Verkauf werden von der russischen Regierung mit 13 Prozent besteuert."


Was braucht die Welt um untereinander Zahlungen tätigen zu können, ohne dass eine Großmacht das sagen hat?

https://wiki.ripple.com/Ripple_credits
"XRP is a bridge currency

A bridge currency is used as a neutral, trusted currency for parties to transact in when parties don't prefer the same currency.

Three factors make XRP an ideal bridge currency:

XRP has low friction.
XRP has no counter party risk.
XRP can not be debased.

XRP has low friction as it can be sent directly to any account on the Ripple network with no transfer fees.

XRP is the only currency in the Ripple network that has no counter party risk and can be sent to any account without a trust relationship.

XRP can not be debased. When the Ripple network was created, 100 billion XRP was created. The founders gave 80 billion XRP to the Ripple Labs. Ripple Labs will develop the Ripple software, promote the Ripple payment system, give away XRP, and sell XRP. "
+1 Reply
Home Stock Screener Forex Screener Crypto Screener Economic Calendar How It Works Chart Features Pricing Refer a friend House Rules Help Center Website & Broker Solutions Widgets Charting Solutions Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profile Profile Settings Account and Billing Refer a friend My Support Tickets Help Center Ideas Published Followers Following Private Messages Chat Sign Out